What´s in my bag?

Als ich meine Handtasche für den Klassiker „What´s in my bag?“ geöffnet habe fiel mir auf, dass ich hier viel mehr einen „What´s in my bag which is in my bag?“-Post fabrizieren muss.

What´s in my bag?

Hier zu den gewöhnlichen Dingen in meiner Tasche:

IMG_6093[1]iPhone

Wichtigstes Utensil zur Kommunikation, zum Musikhören oder auch zum Zeitvertreib. Bloglovin oder 9 Gag sind da meine wichtigsten Apps.

Kopfhörer

Ja, ich nudel diese Kopfhörer tatsächlich jedesmal wieder zurück in ihre Verpackung! Dazu muss ich ziemlich genau eine Haltestelle bevor ich aussteigen muss die guten Dinger einpacken, sonst schaff ich das nicht mehr. Aber: Kabelsalat adé!

Haustürschlüssel und Fahrradschlüssel

Alle Schlüssel in unserem Haushalt sind mit einem LEGO-Anhänger versehen. R2D2 hängt am Fahrradschlüssel. Ich bin meistens mit dem Rad unterwegs und falls ich mal mit den Öffentlichen fahre, trete ich den Weg zur Haltestelle auch per Fahrrad an. (Ist auch besser für die Schuhe 😉 ) Batmans Cape am Haustürschlüssel ist schon etwas zerlöchert, aber den Anhänger gibt es leider nicht mehr.

Geldbeutel

Mandarina Duck in schwarz und nun schon seit fast zwei Jahren mir ein treuer Begleiter! Neben Bargeld – wobei ich fast nie welches dabei habe und der klassische Kartenzahler bin – gleichzeitig Aufbewahrungsobjekt für alle möglichen Karten. Wobei ich mich da echt sehr beschränke. Der Gatte findet die Payback und IKEA-Family Card allerdings auch noch überflüssig und seufzt gerne mal beim Gebrauch meines Geldbeutels darüber.

Kaugummi

Einkaufstasche

Für alle spontanen Einkaufsabstecher im Supermarkt oder beim DM. (Bei unserem gibts jetzt keine Tüten mehr gratis!)

Alle genannten Objekte haben immer einen festen Platz in der Handtasche. Egal welche von meinen vielen Taschen gerade im Einsatz ist!

Kosmetiktasche

Jetzt kommt das Objekt der Schande: das „Kosmetiktäschchen“. Umfunktioniert zur Gruschaufbewahrung jeder Art findet man in diesem guten Stück

Teile meiner Hausapotheke:
– Formigran gegen Migräne
– Aspirin Plus C gegen Kopfschmerzen
– Nasenspray gegen Schnupfen
– Amerikanisches DayQuil gegen Erkältungsattacken
– Taschentücher

IMG_6090[1]Ebenso ein paar „Beauty“-Produkte:
– Haargummi
– Kleine Bürste
– Labello Lipbutter
– Blistex Moisture Max
– Compeed Blasenstick
– Zahnseide
– Kleine Creme
– Traubenzucker gegen plötzliche Unterzuckeranfälle
– O.B.
– Pflaster

IMG_6091[1]

Aber hey, das brauch ich wirklich alles!!! 😉 Handcreme hab ich mittlerweile keine mehr dabei, nachdem mir eine Tube mal „aufgeplatzt“ ist und die komplette Tasche voller Handcreme war!

Was ist in eurer Tasche zu finden?

You may also like

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.