Apfelschnitze oder getrocknete Apfelringe

Zugegeben, das als Rezept zu verkaufen ist fast schon etwas armselig. Aber falls jemand – wie ich – mit Gartenäpfeln von der Schwiegermama überschüttet wird, dem seien die Apfelringe ans Herz gelegt!

Getrocknete Apfelringe

Einkaufszettel:

Äpfel
Zitrone
Zimt

3Zubereitung:

  • Zunächst wäscht man die Äpfel und sticht das Kernhaus heraus.

1

  • Nun habe ich die Äpfel über einer Reibe in feine Scheiben gehobelt. Meine Reibe hat dabei Scheiben produziert, die etwas zu fein waren. Eine Stärke, die man auch für Radieschen verwendet wäre nicht schlecht, aber die hab ich nicht 😉
  • Im Anschluss habe ich zu den Apfelscheiben in der Schüssel Zimt und den Saft einer Zitrone gegeben und alles vorsichtig untergehoben.
  • Jetzt kann man die Ringe schon auf einem Backblech anordnen und bei 180°C ca. 20 Minuten trocknen. Aber das hängt sehr stark von der Dicke der Scheibchen ab! Einfach beim ersten Mal gut im Auge behalten. 2

An Guadn!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.