Monatszusammenfassung: Mein November 2015

Die Herbstmonate sind einfach nicht meine Lieblingszeit im Jahr – eher das Gegenteil! Aber wie im Oktober auch habe ich mich im November ganz gut beschäftigt und beschäftigen lassen. Also gibt es etwas verspätet auch für November eine Monatszusammenfassung.

Monatszusammenfassung November 2015

Food

Irgendwie war der November der Monat der Restaurantbesuche und des ausser Haus frühstückens.

Wir waren zum Café und Frühstück im Königin 43 und mehrfach bei meinem Lieblingsbäcker Kistenpfennig. Bei Instagram habe ich ein Foto von den wahnsinnig guten Kistenpfennig-Lebkuchen gepostet. Zu meiner Schande gibts mindestens jeden Samstag zum Frühstück eine von den leckeren Kalorienbomben. Aber bei so viel grandioser Auswahl…

Gespeist wurde ausserdem im Maria, dem Paulaner im Tal und beim Israelen Eclipse. Außerdem waren wir mit Freunden beim Griechen, nach einer kleinen Radltour beim Italiener und wurden zu einem Chiliabend eingeladen.

7

Das Food-Highlight im November war,  neben dem ganzen indischen Essen während meines zweiwöchigen Aufenthalts dort, das Dinner in the Dark.

Film & Serie

Endlich bin ich bei Game of Thrones wieder auf dem neuesten Stand und fiebere nun auch Staffel 6 entgegen. Und das obwohl  – oder vielleicht auch gerade weil – ich alle bisher erschienenen Bücher gelesen habe!

Mit einem Star-Wars-Abend mit Freunden habn wir uns schon für Episode 7 aufgewärmt. Tickets dafür sind schon reserviert!

Serientechnisch habe wir nun die 1. Staffel The Flash und auch die erste Staffel Gotham geschafft. Gotham finde ich richtig, richtig gut und Flash hat zum Ende hin auch nochmal ganz gut angezogen. Aber kommt an Gotham auf keine Fall ran!

Events

Wir haben ganz teeniemäßig ein Hip-Hop-Konzert von SDP besucht und ganz omamäßig waren wir auf einer Vernissage.

2

Travel

Im November habe ich mich recht nah an meiner Homebase aufgehalten. Besichtigt wurden sowohl München als auch das wunderschöne Schloss Neuschwanstein.

7

4

Für die letzten beiden Wochen ging es allerdings dann etwas weiter weg! Ich besuchte New Delhi, Jaipur, Jodhpur und Agra in Nordindien. Wer mir bei Instagram folgt, der konnte schon einen ersten Eindruck von meinen Abenteuern aus 1001 Nacht gewinnen.

Style

Bei Forever 21 habe ich noch vor meiner Indienreise eine größere Bestellung getätigt. Offline hab ich mir (endlich, endlich, endlich) eine neue Handtasche gekauft.

2

In Indien könnte man sich theoretisch zu Tode shoppen. Da das Gepäck aber maximal 23 kg wiegen darf ist beim Shoppen Ruhe im Angesicht des Sturms angesagt. Ich habe mir einen dunkelblauen Saree gekauft. Mit Petticoat und maßgeschneiderter Bluse. Bei Instagram gab es auch dazu erste Einblicke!

Last but not least

Die ersten Weihnachtsgeschenke stehen schon zum Verpacken bereit! Ich bin wirklich stolz auf mich, dass ich dieses Jahr schon so früh mit dem Geschenke kaufen dran bin. Auf den letzten Drücker sind die Geschenke ja meist nur halb so grandios!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.