Monatszusammenfassung: Mein Dezember 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so auch der Monat Dezember. Morgen wird es für alle, die faul auf der Couch oder im Bett liegen, eine laaaange Jahreszusammenfassung geben. Heute geht es erstmal nur um den Monat Dezember!

Monatszusammenfassung Dezember 2015

Travel

Pünktlich zum Öffnen meines 1. Adventskalendertürchens bin ich am 01. Dezember sehr, sehr früh am Morgen in München angekommen und habe damit meine 16-tägige Indienreise beendet. Ich habe euch hier meinen letzten Beitrag verlinkt, dort findet ihr die Links zu weiteren Artikeln über Indien.

2

Ein Wochenende haben wir mit 8 weiteren Freunden in Rom verbracht. Anlass war ein runder Geburtstag, den wir mit Sightseeing und Apartment-Partys gebührend gefeiert haben.

villa borghese

Für nächstes Jahr habe ich im Dezember gut vorgesorgt und schon drei Reisen fest gebucht!

  • Im Februar werde ich mit meiner besten Freundin eine Woche auf Gran Canaria verbringen. Mädelswoche!! Allerdings sind wir mittlerweile nicht mehr ganz so partyfreudig wie noch vor 10 Jahren, weshalb wir sehr viel Zeit  mit guten Büchern am Strand liegend verbringen werden. Aber Cocktails am Abend wird es natürlich schon geben!
  • Im Mai werde ich mit meinem Mann und 5 Freunden vier Tage in Wales verbringen.
  • Im Sommer werden wir mit einem weiteren Pärchen 3,5 Wochen in Singapur, auf Bali und den Gilis sein.

Und damit ist meine Reiseplanung 2016 natürlich noch nicht abgeschlossen! Die Welt ist einfach so groß!

Food

In Rom waren wir natürlich italienisch essen und auch um München haben wir einen hervorragenden Italiener mit ultraleckeren Pizzen gefunden, den wir im Dezember besuchten.

pizza

Bei Dean & David habe ich zweimal vorbei geschaut und sowohl Salat als auch Curry gegessen. Einfach immer lecker in dem Laden!

Bei einem kurzen Abstecher in Österreich haben wir superleckeren Burger gegessen. Ein Nachteil an Österreich: Im Lokal darf geraucht werden. Ich hatte schon verdrängt wie unangenehm es eigentlich ist, wenn man isst und man hat die ganze Zeit den Rauch in der Nase.

burger mit gemüse

Im Münchner Restaurant Dhaba habe ich sehr lecker indisch gegessen. Da ich jetzt einen Vergleich zur echten indischen Küche habe kann ich sagen: Hier gibt es sehr viel authentisches, indisches Essen. In Indien wären die Gerichte nur weniger fleischlastig. Das Essen war hervorragend und ist nur zu empfehlen!

Und wir waren in der Hamburgerei und haben köstlichste Burger gegessen!

der mexikaner

Nach einem Viktualienmarktbesuch mit den Schwiegereltern haben wir noch im Pschorr typisch bayrisch gegessen. Saurer Semmelknödelsalat ist einfach was Gutes!

saurer semmelknödel

Style

In meinen Weihnachtsgeschenken befand sich einer dieser Rucksäcke und auch einer dieser Schals. Den werde ich demnächst hier auf dem Blog noch vorführen, er ist nämlich in echt noch viel flauschiger und hübscher als auf den Fotos!

collage collage

Living

Auch wenn ich es offiziell nicht darf: Ich habe Weihnachtsdeko geshoppt! Huups! Aber ich durfte sie sowieso nur in unsere 3 Windsäulen packen…

Events

Im Dezember war ich einen Abend ganz gemütlich in der Therme Erding. Montag Abend gibt es immer ein 3-Stunden-Spezial und es ist nicht so überfüllt, wie am Wochenende. In Erding gibt es eine supertolle Rutschen-Landschaft, die bis 21:00 geöffnet hat. Also bis dahin sind wir wild gerutscht – um die Zeit muss man sich auch nirgendwo anstellen – und danach haben wir uns in verschiedensten heißen Quellen ausgeruht. Man muss nur aufpassen, dass man nicht einschläft 😉

Ich war zum ersten Mal beim Paintball. Und ich muss sagen: Das ist sowas von Meins! Ich spiele schon ganz gerne Shooter auf unserer PS3 und sich mit einem Haufen Freunde gegenseitig die Farbkugeln um die Ohren zu ballern macht echt superviel Spaß! Als Frau bekommt man auch einen Brust- und Rückenpanzer, denn die )§$/“(/&$§)-Kugeln sind doch recht schmerzhaft, wenn sie am Körper zerplatzen. Ich hatte schon einige blaue Flecken… Aber das war sicher nicht das letzte Mal!

paintball

Eigentlich seltsam, aber in diesem Jahr war ich nur einmal auf dem Tollwood. Das ist ein riesiger Weihnachtsmarkt auf der Theresienwiese, also dem Gelände, wo normalerweise die Wiesn stattfindet. Der eine Besuch war aber superlustig und einfach genial!

tollwood

Natürlich haben wir Weihnachten mit unseren Eltern verbracht und viel, viel, viel gegessen und Geschenke verschenkt und auch einige bekommen!

Film

Ich war in Mockingjay Part 2 und in der selben Woche auch noch in Star Wars 7. Die Tribute von Panem hatte ich allerdings schon vor längerem (ich glaube nach dem 1. Film…) gelesen also war das Ganze natürlich keine Überraschung für mich!

Ansonsten

Zur Weihnachtszeit hat es sich ergeben, dass wir Freunde aus New York, die wir zuletzt im Sommer 2014 in New York gesehen hatten, wiedertreffen konnten. Ein sehr schönes Wiedersehen!

rührei frühstück

Und heute Abend steht natürlich eine große Silvesterparty an! Wir sind 15 Leute und feiern in einem Lokal, wo wir lecker Buffet essen werden und die Jungs können Mitternacht Böllern und Raketen verschießen. Mein Ehemann mutiert da immer ganz gerne zu seinem 10-jährigen Ich…

Ich wünsche euch eine grandiose Silvesterfeier und einen guten Rutsch in das Jahr 2016! Ich hoffe, dass wir uns auch im neuen Jahr lesen.

P.S: Hier findet ihr meine Zusammenfassungen zu Oktober und November.

Bis zum nächsten Jahr!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.