Blätterteig Schnecken

Gerichte mit Blätterteig sind für mich immer perfekt um sehr schnell etwas „ordentliches“ zu kochen. Die meiste Zeit verbringt der Blätterteig nämlich im Ofen und die Vorbereitungszeit hält sich sehr in Grenzen. Wenn einen also der schnelle Hunger überfällt, dann her mit den Blätterteig-Schnecken!

Blätterteig-Schnecken

blätterteigschnecken fertig

Einkaufszettel für 1 Person:

1/2 Rolle Blätterteig (520 kcal)
1 Mozzarella leicht (199 kcal)
4 Scheiben Leichtschinken (73 kcal)
150 g Magerquark (100 kcal)
1 Karotte – ca. 55 g (22 kcal)
Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence (kann man natürlich auch durch andere Gewürze ersetzen)

Gesamtkalorienzahl: ca. 914 kcal

Zubereitung Blätterteig-Schnecken:

  • Mozzarella und Schinken in kleine Stücke schneiden und die Karotte sehr fein zerkleinern. Dazu verwende ich immer einen Schneideaufsatz für meinen Pürierstab.

zutaten blätterteig-rolle

  • Nun Mozzarella, Schinken, Magerquark, Karotte, Salz, Pfeffer und Kräuter vermengen und auf dem ausgerollten Blätterteig verteilen.

blätterteig mit füllung

  • Anschließend den Blätterteig auf der kurzen Seite aufrollen und die Rolle am Ende gut festdrücken.
  • Mit einem scharfen Messer und mit Schneidebewegungen (auf keinen Fall drücken!) die Rolle in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.

blätterteig in rollen schneiden

  • Die Scheiben auf ein Backblech legen und bei ca. 180° C für 25-30 Minuten backen.

blätterteigschnecken fertig

Die Blätterteig-Schnecken schmecken sowohl frisch aus dem Ofen oder auch kalt als Snack in der Arbeit. (Auf dem Foto seht ihr die Blätterteig-Schnecken in meiner Lunchbox. 🙂 ) Und natürlich machen sie sich bei jedem Fingerfood-Buffet ganz hervorragend!

Wie füllt ihr eure Blätterteig-Schnecken?

You may also like

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.