Einfaches veganes Sandwich

Liebe Freunde des  veganen Gaumenschmauses!

Neue Woche, neuer Start! Heute habe ich mir gedacht, beginne ich mit einer Reihe von veganen Rezepten, die ich für euch kochen/backen/zusammenwurschteln werde. Ich muss gestehen, dass ich, seit ich mich der veganen Ernährung zugewandt habe, noch keine großen Experimente in Sachen Kochen gemacht habe. Mangels überschüssiger Zeit hielt ich meine Mahlzeiten meistens relativ schlicht und wählte etwas, was sich schnell zubereiten lies. Aber in Zukunft möchte ich mehr Zeit in die Kunst des veganen Kochens investieren, da auch ich sehen möchte, was so alles möglich ist.

Heute habe ich „nur“ ein einfaches, veganes Sandwich-Rezept für euch, welches ich allerdings wärmstens empfehle! Ich könnte das (und habe ich) tatsächlich so ziemlich jeden Tag essen, weil es einfach wahnsinnig schnell geht und trotzdem super schmeckt. Außerdem kann man es hervorragend in die Arbeit mitnehmen und gesund ist’s natürlich auch 🙂

Sandwich

 

Hier die Zutaten für mein veganes Sandwich:

Lieblingsbrot/semmel (Ich nehme oft die vegane Chia-Semmel aus der örtlichen Bäckerei, in diesem Falle habe ich allerdings ein Dinkelvollkornbrot benutzt)

1 Avocado

1/2 Zwiebel

etwas Öl zum anbraten

ein paar Scheiben Räuchertofu

2-3 Cocktailtomaten

etwas Rucola

Gewürze

Also für dieses Sandwich muss man wirklich nicht über Kochkünste verfügen 😉

Zunächst gibt man das Öl in eine Pfanne und lässt es heiß werden. Danach die Zwiebel (die ich leider hier fatalerweise vergessen habe) und den Räuchertofu dazu geben und anbraten.

 

Räuchertofu

 

Währenddessen kann man das Brot/die Semmel auf beiden Seiten mit der Avocado bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Kräutergewürz (oder was auch immer ihr mögt) würzen.

Avocado

 

 

Dann den fertigen Tofu und die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen, auf der Unterseite des Sandwichs platzieren und nur noch die Tomaten und den Rucola ergänzen. Ich habe natürlich als Gewürzjunkie noch einmal nachgewürzt. Allerdings ist Räuchertofu schon ziemlich intensiv im Geschmack, also wer’s nicht ganz so würzig mag sollte vor allem etwas an Salz sparen. Danach einfach den Deckel drauf und genieeeeeeesen 🙂

 

 

Tofu

 

 

Tomaten

 

Guten Appetit meine Lieben und auf bald, mit einem neuen, bestimmt etwas aufwendigerem Rezept

Yours,

Sanny

You may also like

2 comments

    1. Jaaaa, ich finde Avocado macht einfach alles besser 🙂 Und die Kombination von Tomate und Avocado ist einfach unschlagbar! Hummus ist auch toll, am besten selbst gemacht…Dazu werd ich auch bald ein Rezept machen 🙂

      LG
      Sanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.