Eine kulinarische Reise nach Südafrika: Savanna

Bei mir stand mal wieder ein „Hochzeitsmeeting“ an. Hier treffen der Ehefreund und ich uns mit unseren beiden Trauzeugen zum Essen (und Trinken). Eben genau wie vor der Hochzeit, nur dass wir uns nicht über Einladungskarten oder Einzugsmusik den Kopf zerbrechen, sondern einfach „nur“ ratschen. Und essen natürlich. Diesmal ging es auf kulinarische Entdeckungsreise ins Savanna, das südafrikanisches kredenzt!

Savanna München

surf n turf savanna

Ambiente & Interior

eingang savanna münchen

Schon von Weitem erkennt man den Eingang, der von einem riesigen Elefantenkopf bewacht wird. Von außen noch recht unscheinbar ist es innen im Savanna gemütlich und stilvoll mit allerhand Leopardenmuster-Kissen, traditionellen Masken, Elefanten als Kartenhaltern und passenden Bildchen dekoriert. Alles in allem sehr passend und – für mich unglaublich wichtig – nicht zu überladen oder kitschig!

Food

Serviert wird traditionell südafrikanisches. Nach kurzer Inspektion der Karte stellten wir fest: Das wird ein recht fleischlastiges Essen! Strauß, Krokodil, Gnu, Zebra oder Rind stehen hier auf der Speisekarte. Die Entscheidung für ein Gericht fiel uns letztendlich aber unglaublich schwer! Ich entschied mich für den Kingklip, einen südafrikanischen Fisch mit Babyleaf-Salad und Zitronen-Butter-Soße. Ein Gedicht sage ich euch!!

kingklip savanna

Auch meine Mitstreiter waren mit der „Adventure-Starter-Platte“ (Eigentlich als Starter zum Teilen, ist aber als Hauptgericht für eine Person gerade so ausreichend!) dem Krokodil-Filet mit überbackener Polenta und dem „Surf ´n´ Turf“ (Rindersteak und Black Tiger Prawn) mit Süßkartoffelpommes mehr als zufrieden.

adventure starter savanna

essen savanna münchen

Zu jedem Gericht hat man die Qual der Wahl zwischen zig verschiedenen Sides (Pommes, Gemüse, Polenta,…) und Soßen (BBQ, Paprika-Chilli, Aprikosen-Chutney,…) und die Auswahl fiel wirklich so unglaublich schwer! Ich muss auf jeden Fall nochmal kommen um den Straußenburger oder die Garnelen mit Avocado oder das Thunfischfilet oder, oder, oder…. zu essen!!

„Richtige“ Nachspeisen gibt es – glücklicherweise – nur eine kleinere Auswahl, die die Entscheidung für das Dessert des Tages „Amarula-Coffee-Panna-Cotta“ leichter als die Hauptgericht-Entscheidung machte.  Die Panna-Cotta war auch einfach unglaublich lecker!

specials savanna

Drinks

Auch bei den Drinks gibt es allerhand südafrikanisches. Wir probierten uns durch die Biere – es wird Windhoeck und das sehr gute Castle serviert – und ich als Cider-Liebhaber habe natürlich auch den original Savanna Cider* nicht ungetestet lassen wollen. Fazit: Sehr, sehr lecker! Schnapstechnisch wird hier natürlich ganz stark auf Amarula gesetzt. Die „Nachspeisen“-Karte besteht zu 90% aus Amarula Kombinationen, meist mit weiteren Schnäpsen! Außerdem werden noch viele, viele leckere Sprizz-Varianten serviert, wegen denen ich auch nochmal wiederkommen sollte!

savanna cider münchen

Service

Sehr, sehr positiv ist uns hier der Service aufgefallen. Gleich am Eingang wird einem die Jacke abgenommen und nach Plätzen sortiert aufbewahrt, so dass man beim Gehen wie selbstverständlich sein Jäckchen wieder zurückerhält. Die Bedienungen waren immer unglaublich schnell, höflich und zuvorkommend und nahmen sich auch die Zeit uns verschiedenste Gerichte zu erklären bzw. Empfehlungen auszusprechen. Alle Mitarbeiter waren wahnsinnig freundlich und positiv, so dass im Laden eine tolle Stimmung herrschte. Und zu dem leckeren Gruß aus der Küche muss ich glaub´ ich nur das Bild zeigen! Yummy!

gruß aus der küche savanna

Preis

Ja, das war letztendlich ein schon etwas kostspieligerer Abend… Aber wenn man Fleisch und Getränke wie „direkt in Südafrika“ verzehren möchte, dann muss einem klar sein, dass das nicht zum Spottpreis geht. Bei Yelp ist das „Savanna“ mit drei von vier Eurozeichen betitelt und das kann ich bestätigen. Mein Fisch hat z.B. mit Salat und Soße gut 20 € gekostet. Die Biere und Cider schlagen mit je 4,50 € zu Buche. Aber: Essen, Trinken & Service sind wirklich aussergewöhnlich gut!!

Savanna München
Maistr. 63
80337 München
http://www.savanna-munich.com/

Übrigens: Jeden Mittwoch ist im Savanna Cocktail-Night, bei der alle Cocktails und Sprizz-Kombinationen für 5 € zu haben sind! Aber wie immer gilt: Unbedingt reservieren!

Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.