Prädikat: Handmade

Geburtstage sind schon etwas Schönes! Vor allem wenn der Lieblingsmensch genau weiß mit welchen materiellen Gütern er einen glücklich machen kann. Dass ich seit meinem Geburtstag Yoshis Woolly World intensiv auf der Wii U zocke dürfte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Die Snapchater unter euch haben mich allerdings bei einer weiteren Abendbeschäftigung begleitet: Ich nähe eine Handtasche!

Handmade Handtasche

henkel

Eine handgefertigte Tasche aus echtem Leder habe ich schon seit längerem in meinem Besitz: Die rote Satchel von der Cambridge Satchel Company, die ich euch hier schon gezeigt hatte. Mittlerweile weiß ich allerdings auch, wie anstrengend es ist selbst zu nähen! Doch jetzt von vorne:

Das Geburtstagsgeschenk

Mein Lieblingsmensch hat mir also eine Handtasche zum selbst nähen geschenkt! Die Firma Sueco aus München hatte die geniale Idee nicht nur fertige Taschen zu verkaufen, sondern auch einen Taschen-Bausatz aus Echt-Leder für die, die sich etwas individuelleres wünschen. Die Lederstücke sind in drei verschiedenen Farben erhältlich und ich habe die dunkelbraune Variante bekommen.

Was ist in so einem „Bausatz“ drinnen?

sueco leiderteile

– Zwei Seitenteile aus Leder
– Ein Bodenteil aus Leder
– Zwei Henkel aus Leder, die man in verschiedenen Farben wählen kann. Meine Variante hat die hellbraunen Henkel.
– Eine Anleitung
– Eine Box mit:

survival kit

– Zwei Nadeln
– „Nieten“ für die Henkelfixierung
– Ein Holzstäbchen
– Sekundenkleber
– Ein Plektron
– Zwei Spulen Nähgarn, das auch in verschiedenen Farben erhältlich ist. Ich habe hier wieder hellbraun.
– Eine Teebeutel und ein Keks für die wohlverdiente Pause
Optional, wenn man die Variante mit Innenfach wählt:
– Ein Reißverschluss
– Drei Lederteile für das Innenfach

innentasche

Das Nähen

In Endeffekt braucht man für das Nähen vier verschiedene Stiche, die in der Anleitung gut erklärt sind. Wem die schwarz-weiß Anleitung zu undetailliert ist, der kann sich die Bilder als .PDF auch noch in Farbe ansehen.

nähvorgang

nähen

Das Nähen selbst erfordert zu Anfangs schon etwas Geschick, v.a. wenn die riesigen Lederteile nur an wenigen Stellen zusammenhängen und man noch keine Routine gefunden hat, dann ist es wirklich gar nicht so einfach. Im Endeffekt war das Ganze allerdings easy-peasy, auch das Anbringen der Henkel und das Festnähen des Reißverschlusses hat einwandfrei geklappt und so kann ich euch das fertige Ergebnis meiner handmade Handtasche hier präsentieren:

handtasche innen

 

handtasche geschlossen

handmade handtasche

Der Shopper ist sehr geräumig, sieht superhochwertig aus und wie ihr seht kann man auch verschiedenste Logos, Bilder usw. in das Leder lasern lassen! Meine Nähzeit würde ich auf 5 Stunden schätzen, wobei ich das auf verschiedene Abende aufgeteilt habe und nun wirklich stolz bin eine selbstgenähte Tasche zu besitzen!

Kleiner Tipp zum Schluss: Keinen Alkohol beim Nähen trinken, es könnte sein, dass man die Ecken des Bodens falsch näht und dann den halben Boden wieder auftrennen muss. Ebenfalls hilfreich ist es, sich vorher zu überlegen wie die Henkel denn angebracht werden müssen, denn auch da ist Spontanität im Rahmen von Alkoholkonsum nicht ganz hilfreich. Letztendlich habe ich aber alles ganz gut hingebracht. Einziger Verbesserungsvorschlag meinerseits: Einen Fingerhut könnte man noch in die „Survival-Box“ mit hineinlegen. 🙂

Wie findet ihr meine handmade Handtasche?

You may also like

2 comments

  1. Liebe Ina,
    das ist ein toller Post 🙂 Vor allem das mit dem Alkohol finde ich cool 😀
    Da kann ich dir nur zustimmen! Alkohol ist nicht immer förderlich. Obwohl, ich habe schon die besten Ideen unter Alkoholeinfluss gehabt 😀
    Die Tasche sieht aber echt total schön aus. Ich würde mich auch über so ein Geburtstagsgeschenk freuen 🙂
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  2. Liebe Jasmin,
    ja man sollte den Alkohol nicht unterschätzen 😉 Da wäre es schon besser, wenn ichs wie du halten würde und für einige Zeit abstinent leben könnte! 🙂
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.