Update on Sanny’s life

Hey ihr Lieben!

Zeit, euch ein kleines Update über meinen Umzug nach England zu geben 🙂

Dass ich beschlossen habe, nach London zu gehen, wisst ihr ja bereits. Fakt ist, dass ich das beschlossen hatte, ohne zu wissen, was ich dort eigentlich machen will – typisch ich 😉 . Ich habe mir viele Gedanken gemacht und überlegt, was denn praktikabel wäre und wie mein Leben dort denn aussehen könnte.

Was tun?

Zunächst hatte ich daran gedacht, mir dort auf meiner letzten Londonreise eine Wohnung und einen Job zu suchen. Natürlich habe ich davor schon gewusst, dass die Lebenshaltungskosten dort sehr sehr hoch sind. Ich habe mich online schlau gemacht, wie viel ich für eine WG ausgeben müsste etc. Alleine wohnen kommt in London (für mich) nämlich einfach nicht Frage ^^

Auf meinem letzten Trip habe ich einen Kumpel getroffen, der Arzt ist und ziemlich gut verdient. Er ist übrigens die erste Person, die ich kenne, die in London in einer eigenen Wohnung wohnt. Und selbst er hat mir gesagt, dass es für ihn ziemlich schwer ist mit seinem Gehalt dort ein einigermaßen sorgenfreies Leben zu leben.

Ich habe dann relativ schnell gemerkt, dass es sehr schwer werden würde mit dem Minimum Wage, den ich vermutlich bei einem Kellner-Job oder Ähnlichem erhalten würde, um die Runden zu kommen. London ist halt echt schweineteuer 😀

Von daher dachte ich mir, muss ich mir was anderes einfallen lassen 😉 Und meine liebe kleine schlaue Schwester Anja hat mich auf die Idee gebracht, einfach wie sie damals als Au Pair zu arbeiten 🙂 Das heißt nämlich für mich freies Wohnen und Essen. Und ein bisschen was verdient man ja auch. Und somit war der Entschluss gefasst!

Neben dem Betreuen der Kinder und der Arbeit im Haushalt habe ich nämlich auch noch genügend Zeit, um mich um meine Weiterbildung und den Blog zu kümmern. Quasi perfekt!

Wann geht’s denn dann los?

Was soll ich euch sagen, ich habe bereits eine Gastfamilie gefunden und werde meine Reise am 23.8. beginnen 🙂

Oh wow, jetzt wo ich das schreibe, alles bereits in die Wege geleitet wurde und der Flug bereits gebucht ist – das ging jetzt dann doch alles relativ schnell ^^

Mir bleibt jetzt fast nur noch genau ein Monat hier in Deutschland.

Ausgemacht habe ich mit meiner Gastfamilie ein Jahr Minimum. Krasser Shit 😀

Ich kann euch sagen, ich freue mich so so sehr darauf. Auf die Herausforderung und den Neuanfang. Was danach kommt? Ich weiß es nicht. Interessiert mich im Moment auch nicht 🙂

Es wird schon alles so kommen, wie es muss. Und es wird gut werden.

IMG_20160713_162334
Chillin‘ im Hyde Park letzte Woche 🙂

Ich hoffe, ihr begleitet mich auf meinem weiteren Weg und verfolgt die Geschichte der kleinen Sanny im großen London 🙂 Darüber würde ich mich sehr freuen!

Nun denn Leute, ich hab jetzt noch so einiges zu erledigen und organisieren, also…stay tuned 🙂

Yours,

eure absolut excitede Sanny

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.