Serien Recap #5

Mein letzter Serienrecap ist wirklich schon sehr lange her! Aber im Sommer verbringe ich meine Abende lieber im Biergarten, am See oder radelnd auf Pokémon-Jagd. Deshalb hat es auch etwas gedauert, bis ich wieder einige Serien angesammelt habe, die ich euch hier vorstellen kann. Aber finally kann ich sagen: Herzlich Willkommen zu meinem Serien Recap #5!

Serien Recap #5

hemlockgrove

Seit dem Recap #4 abgeschlossen:

(Das findet ihr übrigens hier!)

Orange ist the new Black – Staffel 2

Orange ist immernoch ein meiner absoluten Lieblingsserien. In Staffel 2 ist der rote Faden die neue, alte Insassin Vee, die noch dazu Taystees Ziehmutter war/ist. Was mir in der Staffel auch sehr gut gefallen hat, waren die vielen Rückblicke von verschiedensten Charakteren. Da habe ich manche noch viel mehr ins Herz geschlossen bzw. gehasst. 😉

Better Call Saul – Staffel 2

Immernoch sehr, sehr gut! Besonders in dieser Staffel höchst spannend: Der Konflikt zwischen Jimmy und seinem älteren Bruder Chuck. Am Ende gibt es dahingehend auch nochmal einen fetten Cliffhanger und ich kann den Start von Staffel 3 nur sehr schwer abwarten.

Fuller House – Staffel 1

Wie auch früher schon Full House hat mich Fuller House sehr gut unterhalten. Die Sitcom-Kost ist easypeasy und geht perfekt zum „nebenbei“ schauen!

Game of Thrones – Staffel 6

Mein absolutes Highlight! Ich habe ja nach dem Schauen von Staffel 1 erstmal alle bis dato vorhandenen Bücher gelesen. Deshalb war ich über die Entwicklungen bis Ende Staffel 5 meist nicht allzu schockiert. Irritiert war ich allerdings über einige Dinge, die in der Serie anders als im Buch waren. Nun bei Staffel 6 hatte ich das Gefühl, das GoT zum ersten Mal die Wünsche des Zuschauers erfüllt: Geliebte Figuren sind doch nicht tot und tauchen wieder auf. Andere bekommen endlich ihre Rache und als Zuschauer darf man oft genug tiefste Genugtuung fühlen. Das Ende ist natürlich mal wieder suuuuuuperkrass und ich bin einfach unglaublich gespannt wie das Ganze in Staffel 7 weitergehen wird!

Sherlock Special (S03e04)

Die Serie Sherlock zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Charaktere nicht wie in Arthur Conan Doyles Vorlage im späten 19. Jahrhundert sondern in der Gegenwart leben. Umso interessanter fand ich die Idee, dass es – zur Wartezeitverkürzung auf Staffel 4 – ein Sherlock Special geben sollte, in dem die Figuren in ihrer ursprünglich angedachten Zeit angesiedelt sind. Besonders raffiniert fand ich, wie die Serienmacher es hingekriegt haben diesen zeitlichen Bruch so in die Serie zu integrieren, dass trotzdem ein stimmiges Gesamtbild mit der bisherigen Serie entstanden ist. Die Kostüme und die Story sind absolut sehenswert und ich kann dieses Special nur wärmstens empfehlen!

Teen Wolf – Staffel 5

Da hat mir der Amazon Prime Probemonat nicht nur einige günstige Prime-Day-Schnäppchen gebracht, sondern auch noch die 5te Staffel von Teen Wolf. Ja, ich finde die Serie sehr gut! Mittlerweile ist es echt ein bisschen „over the top“ mit Werwölfen, Werkojoten, Kitsunes, Banshees, Kanimas und weiß Gott welche Gestalten dass ich jetzt schon wieder vergessen habe… Ach ja, den Höllenhund! Jep, klingt crazy, ist es auch! Aber die Serie hat mir Spaß gemacht, mich gefesselt und auch da freue ich mich schon auf die nächste Staffel!

Momentan dabei:

Hemlock Grove – Staffel 3

Fast fertig! Mittlerweile bin ich auch wieder mit mehr Elan dabei und verfolge gespannt alle Entwicklungen zwischen dem Upir Roman und seinem besten Freund, dem Werwolf Peter. Einziges Manko: Wenn ich viel Hemlock Grove geschaut habe ertappe ich mich dabei, dass ich sehr oft das Wort „fuck“ oder „shiii-iiit“ benutze… Danke an Roman und Peter, die Meister des explicit contents.

Narcos – Staffel 1

Finde ich echt klasse! Allerdings habe ich hier ja den Anspruch, dass ich die Serie in Spanisch schaue und das ist mitunter extrem anstrengend. Deshalb ist nach einer Folge auch immer Schluss und ich muss meinen rauchenden Kopf entspannen. Aber da schaue ich auf jeden Fall weiter!

Daredevil – Staffel 2

Hänge immernoch bei Folge 3, weil ich einfach keine Zeit finde und mir z.B. Teen Wolf dazwischengekommen ist, das ja bis zum Ablauf des Amazon Prime Abos durch sein musste…

The Flash – Staffel 2

Die Serie unserer Wahl, wenn wir auf dem Sofa chillen wollen und wissen, dass wir ab und an wohl mal einschlafen werden. Ist bei The Flash wirklich kein Problem!

Der Vollständigkeit halber:

To Dos:

Suits – Staffel 4
The Originals – Staffel 2

Auf dem Abstellgleis

Being Human – Staffel 3
True Blood – Staffel 7

Wie sieht euer Serienkonsum gerade aus?

You may also like

4 comments

  1. Ich brauche manchmal ja ewig lang, bis ich wirklich mal eine Serie anfange auch wenn sie total gehyped wird – siehe GoT. Hat glaub‘ 2 Jahre oder so gedauert und viel Überredungskunst der Mädels … und jetzt bin ich von uns diejenige, die GoT mit Haut und Haar verfallen ist.
    Nur bei den Büchern bin ich aktuell bei Buch 9+10 ausgestiegen … ich lese wohl erst weiter, wenn absehbar ist, dass der neue Band auf englisch bzw. dt. erscheint. Aber GoT schlägt bisher bei mir alles, was ich je bei Serien mitgefiebert habe.

    Für OITNB habe ich 2 Staffeln gebraucht bis ich drin war … jetzt liebe ich die Serie aber auch total und kann kaum die neue Staffel abwarten! Die letzte bisher erschienen Staffel endete mit einem üblen Cliffhanger.

    Dann freue ich mich noch total auf die neue Staffeln TWD und Downton Abbey, bin aber auch nicht traurig, wenn die Serien jetzt dann so auslaufen (bei DA ist das ja beschlossen, bei TWD macht sich langsam auch so ein bissel „Ermüdung“ breit).

    Falls du Am’azon Pr’ime hast empfehle ich dir UnREAL (sofern du mind. 1x ne Folge Bachelor geguckt hast :-D) – bitterböse, aber soooo unterhaltsam.

    Und wenn du NF hast, dann empfehle ich dir FARGO – grandiose Serie, die Staffelweise immer in sich abgeschlossen ist.

    Wenn du beides hast, empfehle ich beides! 😉

    Ich werde dann wohl als nächstes Mal in NARCOS reingucken … und so grundsätzlich hätte ich jetzt mal wieder Bock auf einen Re-Watch FRIENDS – aber leider ist das bei beiden Anbietern nicht (kostenfrei) erhältlich. Aber naja, gibt ja genügend anderes … 😉

  2. Du sagst es: Man hat einfach gar nicht soviel Zeit wie man in Serienschauen investieren könnte 🙂 Fargo habe ich gleich mal meiner „To Watch“ Liste hinzugefügt! Prime habe ich leider nämlich gerade keines mehr 🙁
    Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.