Vegane Vanille Crepes

Crepes gehören immer mehr zu meinen Frühstücksfavoriten. Auch wenn sie vielleicht nicht so schnell gehen wie mein geliebtes Oatmeal, muss einfach manchmal Abwechslung auf den Tisch. Und für was hat man Semesterferien? Genau! Um gemütlich zu frühstücken und verschiedene Sorten Crepes auszuprobieren. 😉 Und da meiner Meinung nach Vanille immer geht, habe ich für euch vegane Vanille Crepes mit Buchweizenmehl gemacht und fand sie wirklich so lecker, dass ich sie unbedingt mit euch teilen muss.

VanilleCrepes

Vegane Vanille Crepes

Nährwerte: (3 Portionen)

  • Kalorien: 626 kcal
  • Kohlenhydrate:96.26 g
  • Eiweiß: 16.24 g
  • Fett:17.68 g

Ihr benötigt:

  • 80g Buchweizenmehl
  • 200 ml Soja Vanille (gibts z.B. bei Dm)
  • 2 El Sojamehl
  • 30g Xucker
  • halben Teelöffel Vanille (z.B. JustSpices)
  • 2-4 Tropfen Vanille FlavDrops
  • Kokosöl für die Pfanne

Zubereitung:

  •  Einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  • Kokosöl in eine Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze den Teig sehr dünn in die Pfanne geben, sodass der Boden leicht bedeckt ist.
  • Kurz anbraten und den Crep wenden.
  • Noch etwas Vanille darüber geben z.B. von JustSpices oder Vanillemühle.

Kombination:

Crepes lassen ja gottseidank 1000 Kombinationen zu! Für mich gibt es dazu oft die Nunux- Creme von Xucker oder Haselnussmouse als Aufstrich. Mein Herbstfavorit ist aber eindeutig Feigenmarmelade mit frischen Feigen als Topping! Und wer die Crepes noch saftiger möchte, empfehle ich Sannys vegane Vanillesoße!

Was macht ihr am liebsten in/auf eure Crepes?

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.