Okra in der Schellingstraße

Habt ihr Baklava schon mal selbst zubereitet? Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, das selbst zu versuchen! Viel zu schwierig hab´ ich mir immer gedacht. Wie gut, dass ich ins Okra in der Schellingstraße eingeladen wurde, um die Baklava-Zubereitung zu erlernen. Und Leute: So schwer ist es gar nicht!

Das Okra in der Schellingstraße

okra-schellingstrasse-muenchen-vorspeisen-dips

Eventuell kennen einige das Okra hinter der Uni ja schon wegen des berühmten Gemüsekebaps. Doch selbst wenn es diese Spezialität nicht vermuten lässt: Auch im Okra hängt ein Dönerspieß mit „echtem Fleisch“ und sowohl für die Gemüse– als auch die Fleischliebhaber wird hier einiges geboten. Das kann ich tatsächlich bestätigen, da ich mich nach der anstrengenden Baklava-Zubereitung zunächst durch die leckere Menükarte des Okra probieren durfte!

Food im Okra

Besonders genial fand ich die grandiose Vorspeisen-Auswahl, bei der wirklich ALLES selbst zubereitet wird. Angefangen vom leckeren Hummus, Cacik (=“türkisches Tzatziki“), Schafskäse mit Ajvar, Paprikagemüse bis hin zu den leckeren Falafeln mit dem täglich frischen, selbstgemachten Brot waren die Vorspeisen wirklich ein Genuss! Auch das Brot für Döner und die veganen Dürümfladen werden hier übrigens immer frisch vor Ort gebacken.

okra-schellingstrasse-muenchen-meze-falafel

okra-schellingstrasse-muenchen-brot-selbst-machen

Doch damit war die Schlemmerorgie noch nicht beendet! Um einen Einblick in die Hauptspeisen des Okra zu erhalten, durften wir außerdem Köfte mit zartem Reis und knackigen Ofengemüse probieren. Wieder in Kombination mit den Vorspeisen-Dips waren auch diese Gerichte superlecker. Ich persönlich bin kein großer Fan von Fleisch, weshalb Köfte – obwohl sie hier nur aus Rind- und Kalbfleisch gemacht werden – einfach nicht zu 100 % meinen Geschmack treffen und ich mich an die leckere Gemüse-Reiskombination gehalten habe.

okra-schellingstrasse-muenchen-ofengemuese

Zum krönenden Abschluss wurden unsere selbstgemachten Baklavas aufgetischt. Ich liebe Baklava! Mit Sanny hatte ich in London ein sehr schönes Baklava-Frühstückserlebnis im Spitalfieldsmarket und auch sie war es, die mich ganz dringend dazu aufgefordert hat die Zubereitung zu erlernen. Ein wenig Bedenken hatte ich natürlich schon, denn die Baklava ist mir oft zu süß.  Aber diese Bedenken waren umsonst, denn die Okra-Variante hat einfach perfekt geschmeckt. Hier wird nicht ganz so viel Zucker und Fett wie zur traditionellen Herstellung verwendet und die Füllung besteht aus gemahlenen Mandeln, Haselnüssen und Kokosraspeln, die den Baklavas eine frische Note einhauchen.

okra-schellingstrasse-muenchen-baklava-selbst-herstellen

okra-schellingstrasse-muenchen-baklava-mit-zuckersirup

okra-schellingstrasse-muenchen-baklava

Das Okra in der Schellingstraße

Interessant fand ich auch die Getränkeauswahl im Okra. Natürlich gibt es Kaffee und Chai Tee. Aber es wartet auch ein prall gefüllter Kühlschrank mit verschiedenen original Münchner Eizbach-Limos, meiner liebsten Fritz-Spritz Rhabarberschorle (und natürlich anderen Fritzen) und sogar Tiger-Bier, das die Thailandurlauber sicher kennen.

Und falls ihr jetzt Hunger auf Kebap, Falafel und Baklava habt, dann schaut einfach mal im Okra vorbei! Von außen sieht der Laden wie ein unspektakulärer Dönerladen aus, aber innen herrscht eine gemütliche Atmosphäre und eventuell zeigen sie euch ja auch, wie Baklava zubereitet wird. 😉 Zumindest könnt ihr in der offenen Küche einen Blick hinter die Kulissen werfen und eventuell ein Zubereitungsgeheimnis erspähen!

Und übrigens: #afiyetolsun ist türkisch und bedeutet: Guten Appetit!

Okra
Schellingstr. 44
München
Instagram | Facebook

Seid ihr Baklava-Fans?

Weitere Münchner Restaurant-Empfehlungen von mir findet ihr übrigens hier: Restaurantguide München

You may also like

4 comments

  1. Ich muss gestehen, ich habe noch nie Baklava gegessen Ich greife normalerweise einfach zu einem Döner, aber ich schätze, da sollte ich mal über den Tellerrand schauen und etwas neues ausprobieren!
    Deine Bilder sehen so verlockend aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.