Serien Recap #6

Es wird Zeit für ein Update bezüglich meines Serienkonsums! Im Winter schaue ich – wie vermutlich jeder – natürlich viel mehr Serien als im Sommer und genieße die dunklen, kalten Abende mit Tee und guter Unterhaltung auf dem Sofa sehr!

Serien Recap #6

Meinen letzten Serien Recap vom September 2016 finder ihr übrigens hier.

Seit dem Serien Recap #5 abgeschlossen:

Hemlock Grove – Staffel 3

I finally brought it to an end! Zum Ende hin wurde die dritte Staffel auch nochmal sehr spannend und unterhaltsam. Da ich die Serie schon vor sehr langer Zeit beendet habe ist auch mein Drang ständig „fuck“ und „shii-iit“ zu sagen vollständig verschwunden.

Daredevil – Staffel 2

Fand ich nochmal um einiges besser als Staffel 1! Mit Elektra, dem Punisher, einem neuen Bösewicht („Die Hand“) und Spannungen zwischen Foggy, Matt und Karen wird auch keine einzige Folge langweilig. Unbedingt anschauen!

Flash – Staffel 2

Flash wird einfach niemals eine megatolle Überserie werden. Aber sie hat sich im Vergleich zur Staffel 1 dann doch gesteigert. Okay, eine Verschlechterung wäre auch nicht wirklich möglich gewesen. Aber auch hier habe ich zum Ende hin teilweise ganz gespannt zugeschaut und das Ende war wirklich eine erschreckende Wendung! Ich empfehle hier trotzdem ein „Nebenbei“-Schauen.

Narcos – Staffel 1 & 2

Kaum versuche ich die Serie nicht mehr nur auf Spanisch anzuschauen, schon fesselt sie mich. Und etwas Spanisch lernt man dabei ja doch noch, denn die Spanischsprecher Pablo Escobar und Co. werden nur untertitelt. Was ich bei dieser Serie wirklich faszinierend finde ist, dass sehr oft Videoausschnitte und Bilder des „echten“ Pablo Escobars und seiner Anhänger (z.B. seiner Mutter!) gezeigt werden und diese Szenen auch in der Serie nachgestellt werden. SPOILER Beispielsweise die Schluss-Szene, in der Pablo auf einem Hausdach erschossen wird und der amerikanisch Agent mit seiner Leiche posiert fand ich völlig makaber, aber das original Foto dazu wurde auch gleich nachgereicht. Das fand ich dann noch viel verstörender, dass das anscheinend wirklich so passiert ist! SPOILER OFF Davon abgesehen muss man denke ich aufpassen, dass man die Serie nicht als absolute Wahrheit ansieht. Ja, sie orientiert sich sehr an der Story von Pablo Escobar aber so einige Entertainment-Faktoren wurden natürlich eingebaut. Aber die Story ist wirklich absolut spannend und lässt einen nicht los, deshalb: Anschauen!

Suits – Staffel 4

Ich liebe die Titelmelodie von Suits! Da muss ich immer mitsingen, obwohl ich den Text nicht kann. Auch die vierte Staffel ist einfach klasse! Mike arbeitet anfangs als Investmentbänker und gerät so beruflich mit Pearson & Spectre und speziell Harvey aneinander. Donna, Rachel, Louis und Jessica sind natürlich auch mit von der Partie und sorgen für viele spannende Momente. Ich freue mich schon auf die nächste Staffel, denn die vierte hatte ein wirklich tolles Ende!

The Big Bang Theory – Staffel 9

Es ist mal wieder passiert. Immer wenn Netflix die Nachricht „Es ist eine neue Staffel von The Big Bang Theory verfügbar“ rausschickt, sitze ich drei Tage später dahingehend schon wieder auf dem Trockenen. Aber diese kurzen, 20-minütigen Folgen sind einfach viel zu schnell geschaut! SPOILER In Staffel 9 datet Raj plötzlich zwei Frauen gleichzeitig, Penny und Leonard heiraten und sind danach aber total unglücklich, Bernadette und Howard finden heraus, dass sie Eltern werden und Sheldon schenkt Amy zum Geburtstag eine Nacht mit ihm. Die nerdigen Wissenschaftler werden irgendwie alle erwachsen! SPOILER OFF Staffel 9 bringt auf jeden Fall etwas vorwärts was das Erwachsenwerden der einzelnen Charaktere angeht. Wie immer hervorragende Unterhaltung.

The OA – Staffel 1

Eine Netflix Eigenproduktion über ein blindes, vermisstes Mädchen, dass nach Jahren wieder auftaucht, plötzlich sehen kann und merkwürdige Narben auf ihrem Rücken hat. Die Serie ist gleichzeitig spannend, mysteriös und auch seltsam. Das Mädchen – Prairie – nennt sich nun OA und erzählt in der ersten Staffel ihre Lebensgeschichte nachdem sie von zu Hause verschwand. Dabei geht es sehr viel um das Leben nach dem Tod, Nahtoderfahrungen, einen psychopathischen Wissenschaftler, der sie und weitere Personen in einer Art Gewächshaus im Keller gefangen hält und mit ihnen Todes-Experimente macht. Auch diese Serie fand ich sehr spannend, wobei ich das Ende total unbefriedigend empfand. Aber eventuell gibt es ja noch eine zweite Staffel mit Erklärungen.

The Expanse – Staffel 1

Weltraum ist definitv Meins. Ich mochte als Kind schon immer alle Star Trek Serien und natürlich auch Star Wars. Und auch beim Zocken waren auf jeder Konsole Weltraum-Shooter bisher meine erste Wahl. (Hier hatte ich euch etwas zu meinen Zock-Favouriten gepostet.) The Expanse spielt im 23sten Jahrhundert. Der Mars wurde schon vor Längerem von Menschen besiedelt, wo mittlerweile eine völlig unabhängige Regierung und auch ein beträchtliches Militär aufgebaut wurde. Der Mond und mehrere Raumstationen werden von der überbevölkerten Erde kontrolliert. Dann gibt es da noch die Gürtler, die im Asteroidengürtel auf verschiedenen Schiffen oder Raumstationen hausen und für Erde und Mars das rare Gut Wasser in Form von Eis aus dem Weltraum abbauen und transportieren. Zu Beginn der Serie wird der Eisfrachter Canterbury von einem Schiff mit bisher unbekannter Tarntechnologie zerstört, was für Beschuldigungen und Spannungen zwischen Erde, Mars und den ausgebeuteten Gürtlern sorgt. Und damit geht die Story, die Suche nach Erklärungen usw. los. Ich fand die Serie wirklich gut. Jetzt nicht das Überdrüber-Ding aber unterhaltsam und ich schaue die zweite Staffel auf jeden Fall!

Fuller House – Staffel 2

Witzige Abendunterhaltung und super zum Nebenbeischauen. Schön sind auch die vielen Rückblenden zu Full House.

Momentan dabei:

Shadowhunter – Staffel 2 (jeden Dienstag eine neue Folge bei Netflix)
Riverdale – Staffel 1 (jeden Freitag eine neue Folge bei Netflix)
The Walking Dead – Staffel 6

Der Vollständigkeit halber:

To Dos:

The Originals – Staffel 2
Orange is the New Black – Staffel 3

Auf dem Abstellgleis

Being Human – Staffel 3
True Blood – Staffel 7

Was ist eure liebste Serie aktuell?

#28daysofblogging Post 9/28

You may also like

12 comments

  1. Oh ja Suits ist sooo toll! Warte aber noch auf die 5. Staffel auf Netflix, kann die nur auf Englisch anschauen Deutsche Synchronisation klingt so schrecklich Narcos steht definitiv auf meiner Liste und die OA hört sich auch super spannend an! Ich schaue derzeit vorallem Friends und möchte mit Lucifer anfangen 🙂 Ausserdem warte ich natürlich sehnsüchtig auf Game of thrones 😀

    1. Jaaa Game of Thrones! Da warte ich auch sehnsüchtig auf die neue Staffel. Gemein ist auch, dass man jetzt nicht mehr im Buch „vorlesen“ kann 🙁 Ich schaue eigentlich alle Serien im Original-Ton, mich stört die Synchronisation ebenfalls total. Vor allem bei Big Bang Theory fällt mir immerwieder auf, dass die Witze so schlecht übersetzt werden. Naja, für unser Englisch ist das auch garantiert nicht das Schlechteste… Liebe Grüße!

  2. Aktuell schaue ich Orphan Black total gerne. Spät aber doch 🙂 OA kommt sofort auf meine Serienliste…Wieso habe ich die übersehen*grübelgrübel* Da ich mit Orange is the New Black – plus House of Cards vor kurzem fertig geworden bin, passt das super…♥ Wobei Game of Throne und Criminal Minds nichts übertrifft! Okayyy… Ich oute mich gerade als absoluter Serienjunkie… 🙂 Habt einen tollen Abend ihr Lieben ♥

    1. Orphan Black habe ich auch noch nicht geschafft, aber vielleicht komme ich auch mal dazu 😉 Du hast OITNB schon fertig, man da hab ich noch einiges vor mir 😉
      Liebe Grüße, Ina

  3. Wow so viele Serien und ich bin voll der Junkie, aber kenne irgendwie nur 3 davon? Suits habe ich mittendrin aufgehört zu gucken, obwohl ich es eigentlich ganz gut fand – muss glaub ich wieder anfangen 😀

    1. Grey´s Anatomy habe ich noch 10 oder so aufgehört und völlig vergessen, dass ich mal weiterschauen könnte! Danke für den guten Tipp!!
      Liebe Grüße, Ina

  4. The OA habe ich letzten Monat auch gesehen – ich fand die Serie auch seehehr unbefriedigenden Was ich dagegen grandios finde ist „Awake“. Die kann ich dir wärmstens empfehlen Ansonsten fand ich die neue Staffel American Horror Story super!

    liebe grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    1. Awake hat mich auch schon angelacht, aber akutell gibts irgendwie so extrem viele neue Serien, da ist es echt schwierig die guten rauszufiltern! Also danke für deinen Tipp, da werd ich mich wohl mal an Awake versuchen!
      Liebe Grüße, Ina

  5. oh, tolle Serien 🙂 Ich liebe solche Serien-Posts ♥ Hab vor kurzem auch über die Serien gebloggt, die ich aktuell gucke.
    3% ist zur Zeit mein Liebling, auch wenn die Serie wirklich.. krass ist.
    Riverdale will ich mir unbedingt auch mal noch anschauen, habs aber bisher noch nicht geschafft.
    Und OITNB ist toll! Allerdings bin ich erst bei der 2. Staffel angekommen.

    Liebe Grüße
    Caro

    1. Und noch ein Tipp für meine Sofa-Abende! 3% ist jetzt auch auf meiner „To-Watch“-Liste 🙂 Glücklicherweise sind es ja noch keine lauen Sommerabende, da kann ich das Sofagammeln einfach durchziehen 🙂
      Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.