Mango Nicecream mit Cookies

Mögt ihr Icecream-Sandwiches? Also ich liebe die Kombination aus Eis und Keks! Deshalb bin ich wohl auch Cookie Dough und S´Wich restlos verfallen und meine liebste Schokolade ist tatsächlich Schoko und Keks. Also alles Süße in Kombination mit Cookies finde ich einfach grandios. Mein Manko bezüglich des Icecream-Sandwichs: Es ist sooooo schwer zu essen! Überall quillt das Eis heraus, rinnt über die Finger – auch über den Ellbogen hab ichs schon geschafft – und beim Abbeißen verkrümelt man die Hälfte der Kekse auf dem Boden. Was also tun? Ich habe die Cookies einfach im Eis platziert und kann mein „Sandwich“ jetzt also ganz einfach und ohne körperliche Beschädigungen löffeln! Und weil die Cookies kalorientechnisch ordentlich zu Buche schlagen habe ich für die kühle Komponente eine kalorienarme Nicecream gezaubert. Ich präsentiere euch also: Mango Nicecream mit Cookies!

Mango Nicecream mit Cookies

mango nicecream mit kokos

Einkaufszettel für 2 Personen:

2 Bananen (279 kcal)
200 g TK Mango oder wenn nicht erhältlich eine frische Mango (124 kcal)
200 ml Mandelmilch (26 kcal)
4 Cookies (376 kcal)
1 EL Kokosstückchen (63 kcal)

Gesamtkalorienzahl: ca. 868 kcal; 1 Mango Nicecream mit Cookies hat also ca. 434 kcal

mango nicecream mit cookies

Zubereitung:

Am Vortag:

  • Bananen in Scheiben schneiden, in eine kleine Tüte oder Box geben und über Nacht in den Gefrierschrank stellen.
  • Falls ihr keine TK Mango-Stückchen bekommen habt, dann verfahrt ihr mit eurer frischen Mango genauso wie mit den Bananen.

Zubereitung:

  • Mango und Bananen ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen.
  • Mit der Mandelmilch in ein hohes Standgefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  • Cookies in kleine Stückchen brechen.
  • Nun kann die Nicecream mit den Cookies vermischt oder auch wie bei mir in Schichten in ein Glas gefüllt werden.
  • Zum Verzehr empfehle ich allerdings unbedingt das Durchmischen, so schmeckts am besten!
  • Auf die Mango Nicecream mit Cookies die Kokosstückchen streuen.
  • Mit dem Genießen nicht allzulange Warten, denn die Nicecream schmilzt natürlich wie „normales“ Eis!

mango nicecream mit schoko cookies

Mein Rezept für Himbeer Nice Cream habe ich euch schon letzten Sommer verraten. Und für noch mehr leckere Dessertträume schaut ihr am besten bei #letscooktogether von whatInaloves vorbei!

Wie steht ihr zu (N)icecream-Sandwiches?

You may also like

18 comments

    1. Oh nein! Das ist echt schlecht, ich verwende nämlich bei allen meinen Nicecream-Kombis tiefgefrorene Bananen. 🙁 Die geben einfach die gewisse Süße! Wenn du anderes Obst verwendest, dann musst du vermutlich noch zusätzlich Zucker oder Xucker verwenden!
      Liebe Grüße, Ina

  1. Sieht interessant aus.
    Hab letztens auf einem anderen Blog auch sowas gesehen *ähnlich* Aber das sah nicht mal halb so lecker aus wie bei dir 😉 Zumal es bei dir wenigstens Früchte gibt. Mit deinem Rezept kann man viel anfangen, auch gleinigkeiten verändern.

    Alles liebe

    1. Liebe Nicole,
      da geb ich dir Recht! Im Endeffekt funktioniert das Rezept mit allen Früchten, solange man dazu noch Banane gibt!
      Liebe Grüße, Ina

  2. Liebe Ina

    Das sieht so lecker aus!

    Ich liebe neue Rezepte, werde mir das gleich mal notieren! yummy

    Danke Dir für die tolle Inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    1. Liebe Alexa,
      da sind deiner Fantasie ja keine Grenzen gesetzt! Lediglich die Banane solltest du für die Konsistenz und die Süße immer mitverarbeiten.
      Liebe Grüße, Ina

  3. Hallo liebe Ina,
    wieder mal ein so tolles Rezept!!
    Ich liiebe Bananen, sollte ich mal ausprobieren!
    Danke dafür!

    Liebe Grüße und eine wunderbare Woche Alina ♥

    1. Liebe Steffi,
      das freut mich! Und: Wenn du die Cookies weglässt, dann musst du nichtmal ein schlechtes Gewissen haben 🙂
      Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.