Green Smoothie Bowl

Die dunkle Jahreszeit kommt und das Aufstehen fällt schwerer. Was mich immer schnell aus dem Bett bringt ist ein leckeres aber auch gesundes Frühstück, denn irgendwo müssen die Vitamine ja herkommen. 😉 In letzter Zeit bin ich ein großer Smoothie Bowl Fan, denn diese lässt sich super schnell machen und mit meinen liebsten Zutaten kombinieren. Heute teile ich meinen derzeitigen Favoriten unter den Smoothie Bowls: Green Smoothie Bowl mit Avocado!
*Jump to English*

Green Smoothie Bowl

 

Ihr benötigt (1 Portion)

*Mixer*

  • 1 Banane
  • 1/2 Avocado
  • 1 Apfel
  • Handvoll (frischen) Spinat
  • 1 Teelöffel Gerstengraspulver (Falls ihr keins Zuhause habt, braucht ihr euch nicht extra eines besorgen; schmeckt auch ohne!)
  • halbes Glas Wasser (am besten mit Kohlensäure)

Topping

Beim Topping habt ihr wieder die Qual der Wahl! Ich mixe am liebsten verschiedene Obstsorten, Nüsse und Kokos! Deswegen hier meine Vorschläge die immer passen:

  • Heidelbeeren
  • Kokosflocken
  • Walnüsse (auch gemahlen gut!)
  • Nussbutter (am liebsten Cashew)
  • Himbeeren (im Sommer)
  • Feigen (im Herbst)

Zubereitung

  • Banane in Stücken in den Mixer geben.
  • Avocado entkernen und ebenfalls hinzufügen.
  • Apfel schälen und grob zerstückeln.
  • Spinat und Gerstengraspulver hineingeben.
  • Mit Wasser auffüllen und circa 2 Minuten mixen.
  • Mit euren Lieblingszutaten toppen und frisch in den Tag starten!

Seid ihr mehr Smoothie Drinker oder Smoothie Bowl Liebhaber?

Green Smoothie Bowl

Green Smoothie Bowl

You need (1 Portion)

*mixer*

  • 1 Banana
  • 1/2 Avocado
  • 1 Apple (red)
  • hand full of (fresh) spinach
  • 1 scoop barley grass powder (if you don’t have any at home, don’t worry it still tastes good without it ;))
  • half glas of water (sparkling)

Topping

This is just an inspiration, but of course you can take whatever you like!

  • Blueberries
  • Walnuts
  • cocosflakes
  • nutbutter (I love cashew)
  • Figs (autumn)
  • raspberries

Preperation

  • Put the banana in the mixer.
  • peel one half of the avocado into the mixer.
  • also peel the apple and put it in the mixer with the spinach and barley grass powder.
  • fill up with water and mix for about 2 minutes.
  • Take your favourite topping and enjoy your healthy breaky!

 

You may also like

17 comments

  1. Smoothie Trinker. Ich hab früher alles mit Advocado geliebt. Seit der Schwangerschaft kann ich keine mehr essen. So ändert sich das. Dafür wird alles gemixt, was zuhause weg muss und meine Tochter bekommt so genug Vitamine.

    1. Ja das Schwangerschaft komplett den Geschmack ändern kann finde ich auch faszinierend! Ich liebe Smoothies wenn ich unterwegs weg! Ja das ist auf jeden Fall eine tolle Idee 🙂

  2. Mhhh, ich lieb Smoothie Bowls auch total! 🙂 Mich motiviert ein leckeres Frühstück auch immer sehr aufzustehen. Sieht sehr lecker aus!
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüsse Liv

  3. Also ich muss gestehen, auf den ersten Blick hat das ein wenig eklig ausgesehen wegen dem grün 😮 als ich mir aber das Rezept durchgelesen habe, lief mir gleich das Wasser im Mund zusammen – leeeeecker 😀

  4. Liebe Anja,

    …mhhh…also ich liebe Avocado und die restlichen Zutaten … aber Spinat kann ich mir da gar nicht vorstellen. Aber wenn du sagst dass es lecker schmeckt probiere ich das mal aus. Die Zeit wenn es in der Früh noch finster und total kalt ist … ist so gar nicht meins ;-( … ich mag noch gar nicht an die Winterzeit denken!

    Liebe Grüße
    Verena

    1. Liebe Verena!
      Du kannst den Spinat natürlich auch weglassen, doch schmeckt man ihn wirklich nicht raus! Ich hab bei dem Rezept viel rum probiert und fand den Spinat niemals herausstechend; also ein versuch ist es wert! 🙂
      Mir gehts genauso! Vor allem hier in Schweden wird der Winter sicher nicht die gemütlichste Jahreszeit…Aber wie gesagt wenigstens ein gutes Frühstück sollte es dann sein! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.