Sri Lanka – Hilfreiche Tipps

Es gibt so manche Dinge, die ich gerne vor meiner Sri Lanka Reise gewusst hätte, mir aber kein Reiseführer verraten hat. Deswegen liebe Reisenden, schreibe ich euch jetzt meine Erfahrungen auf, damit ihr euch stressfrei durch dieses wunderschöne Land bewegen könnt!

Sri Lanka – Hilfreiche Tipps

Mückenschutz

Mit Mücken und tropischen Ländern wird meist als erstes an Malaria gedacht. Dies ist gottseidank so gut wie ausgerottet in Sri Lanka und sollte nicht das Hauptproblem sein. Schützen solltet ihr euch aber auf jeden Fall vor dem Dengue Fieber! Dies ist nämlich zurzeit in Sri Lanka sehr weit verbreitet. Die übertragenden Mücken sind, wir Glücklichen, allerdings nur nachtaktiv. Nichtsdestotrotz ist ein ausreichender Mückenschutz ein Muss! Dazu kann ich Mückenschutz mit dem Wirkstoff DEET  wie zum Beispiel Anti Brumm  empfehlen. Wir haben mehrere ausprobiert und unser Fazit: mehr Chemie = besser. Falls euch das Spray ausgeht, kann ich euch in kleineren Orten vor allem Souvenir Shops ans Herz legen! Klingt erst mal komisch, aber dort wurde ich fündig, in Apotheken nicht.

Essen

Das traditionelle Essen in Sri Lanka ist sehr sehr scharf, ja für mich sogar extrem scharf. Jaja einige werden jetzt sagen, hach so schlimm kann es ja nicht sein. Probiert es aus ;). Allen anderen rate ich das Essen nicht scharf zu bestellen, denn es wird immer noch schärfe enthalten, glaubt mir! Grundsätzlich kann ich das Essen aber sehr empfehlen! Ich habe mir meine Currys meist vegetarisch bestellt und fand diese Version auch meist besser. Auch als Veganer hat man in Sri Lanka meist keine Probleme, denn es gibt immer eine große Auswahl an Gerichten.

Reisezeit

Okay dieser Tipp war mir nicht neu, aber für euch trotzdem hilfreich bei der Reiseplanung! Reist ihr im (deutschen) Sommer, müsst ihr immer mal wieder mit Regenschauern rechnen. Diese gehen aber meist schnell vorbei und einem plantschen im Meer, steht nichts mehr im Wege. Grundsätzlich kann ich euch aber sagen, dass auf den Wetterbericht wirklich kein Verlass ist, denn in der Regenzeit zeigt dieser auch durchgehend Regen an. Also nicht verzagen und einfach einen Cocktail schlürfen, bis die Regenschauer vorbei sind! Bei der Reisezeit kommt es übrigens ganz darauf an, wohin ihr in Sri Lanka reist!

Seht ihr den Regen? 😉

Gesten

Die Einheimischen „schütteln“ den Kopf bei Zustimmung! Obwohl ich dies wusste, war ich bei Preisverhandlungen meist verwirrt, denn diese Geste ist wohl bei uns so verankert, dass es wirklich schwer ist genau das Gegenteil anzunehmen! Also falls euer Tuck Tuck Fahrer den Kopf schüttelt, könnt ihr zum vereinbarten Preis einsteigen. 😉

und zum Schluss: nehmt euch ein Zimmer mit Klimaanlage!

Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

You may also like

4 comments

  1. Oh mein Gott wie lecker sieht denn bitte dieses Essen aus? Oh da bekomm ich direkt Hunger!
    Sri Lanka stelle ich mir wirklich traumhaft vor,aber das mit den unterschiedlichen Gesten wäre für mich total verrückt. Das braucht sicher eine Weile bis man sich daran gewöhnt hat

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    1. Danke liebe Anni! Ich weiß das Essen war wirklich sehr sehr gut (wie gesagt aber „etwas“ scharf ;)) Ja nach zwei Wochen war ich trotzdem noch verwirrt 😀 das braucht wohl einige Zeit um sich daran zu gewöhnen!
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.