Pancakes mit Hanfmehl

Gerade zum Jahresanfang soll es ja bei vielen wieder etwas gesünder zugehen, mich eingeschlossen! Obwohl ich ja eher immer ausgewogene Ernährung über das gesamte Jahr predige, finde ich Vorsätze für das neue Jahr trotzdem nicht verkehrt. Denn ich schlemme liebend gern an Weihnachten ohne schlechtem Gewissen, denn ich weiß, dass ich ab Jahresanfang wieder leckere und gesunde Rezepte für euch kreieren werde. Da ich unbedingt mehr mit Hanfmehl ausprobieren wollte, da es reich an Proteinen und Ballaststoffen ist und weniger Kohlenhydrate als normales Mehl enthält, kam ich zu diesem yummy Pancake Rezept! 

Pancakes mit Hanfmehl (vegetarisch)

Grundrezept:

  • 30 g Hanfmehl
  • 20 g Dinkelmehl
  • 100 g Frischkäse light
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Xucker (wer es etwas süßer mag, denn die Banane verleiht den Pancakes sowieso schon etwas süße)
  • 1 Esslöffel veganes Protein (z.B.  , könnt ihr auch einfach durch einen Esslöffel Dinkelmehl ersetzen)

Heidelbeer Pancakes:

Meine liebste Schwester hat mir zu Weihnachten ein leckeres Heidelbeer-Fruchtpulver geschenkt, dass ich natürlich sofort ausprobieren musste! Es passt wirklich perfekt zu dem Hanfmehl und verleiht dem ganzen nochmal einen besonderen Geschmack! Das Pulver findet ihr zum Beispiel hier: Fruchtpulver Heidelbeere und ihr könnt es natürlich auch mal mit anderen Sorten ausprobieren! Ansonsten toppt doch eure Pancakes einfach mit Früchten und Inas Beerensoße.

Zubereitung:

  • Eier trennen und Eiweiß in eine größere Schüssel geben.
  • Nun das Eiweiß steif schlagen.
  • Frischkäse, Eigelb, beide Mehlsorten, Xucker, veganes Proteinpulver und Backpulver verrühren.
  • Optional könnt ihr hier noch euer Fruchtpulver hinzugeben.
  • Diese Masse nun unter das Eiweiß heben.
  • (beschichtete) Pfanne erhitzen.
  • Pancakes mit etwas Kokosöl ausbacken.

Nun nach Lust und Laune toppen! Ich habe den Rest des Frischkäses mit gefrorenen Früchten vermischt und mit Mandeln noch etwas Biss hinzugefügt!

Lust auf mehr Pancake Rezepte? Here you go:

Ricotta Pancakes  –  Blueberry pancakes  –  Macadamia Pancakes  –  Schoko Pancakes

pancakes mit hanfmehl

Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

You may also like

5 comments

  1. Bei uns gibt es jeden Sonntag Pancakes 🙂 Ich finde, man kann sie mit absolut allem kombinieren! Meine 2 Männer lieben sie süß, meine Mama und ich füllen sie mit Salzigem 😀
    Ich habe in meinem Vorratsschrank noch Hanfsamen – zermahlen zu Mehl wäre das doch mal endlich eine sinnvolle Verwendungsmöglichkeit 😀
    Viele Grüße, Izabella

  2. Hanfmehl habe ich auch schon gesehen, bei dm gibt es auch Mandelmehl, wollte ich mir schon zum Backen kaufen. Danke jetzt weiß ich welches Rezept ich dafür nehmen kann.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.