Happy Sunday!

Am Happy Sunday gibt es 5 Dinge, die mich aktuell sehr glücklich machen. Das können winzige Kleinigkeiten sein oder auch weltverändernde 😉

Happy Sunday

1. Schnee, Schnee, Schnee

Ich liebe Schnee! Okay, ich hasse Kälte und ich hasse es, wenn der Schnee zu grau-braunem Matsch wird aber dieses Winter-Wonderland, das wir gerade vor der Tür haben, das liebe ich!

winter wonderland

2. Tee, der so schmeckt wie er riecht

Ganz ehrlich: Tees riechen doch immer viel besser und intensiver als sie schmecken! Ich mag keinen Zucker in meinen Tee geben, nur damit das Ganze lecker schmeckt. Ich will, dass der Tee nach dem schmeckt, was auf dem kleinen Papierchen steht.

Und ich hab einen gefunden!! Nachdem ich im Winter ca. 1 Packung Tee in der Woche vernichte wird der zwar nicht lange überleben aber definitiv nachgekauft. Brasilianische Limette von Teekanne heißt der Gute übrigens.

tee

3. Wenn die Leinwand automatisch herunterfährt

Okay, das ist jetzt eigentlich nichts was mich glücklich macht sondern den Ehefreund. Wenn ich mir aber seine wahnsinnige Begeisterung über seine Hausautomatisierungs-Künste anschaue, dann wird mir schon ein bisschen warm ums Herz.

FYI: Wir benutzen eine Harmony-Fernbedienung, die alle Einstellungen wie Beamer, Receiver, Kanal,… je nach Bedürfnis (PS3, Apple TV, Entertain, usw.) mit einem Knopfdruck perfekt einstellt. Allerdings die Leinwand, ja die musste man noch mit einer extra Fernbedienung aus der Decke fahren lassen. Und jetzt drückt man halt nur noch einen Knopf und nicht mehr zwei: First world problem solved!

leinwand4. Fotobuch 2015

Seit mittlerweile 11 Jahren (OMG! Jetzt fühl´ ich mich echt grad alt!) erstelle ich von jedem Jahr ein Fotobuch. Zu groß ist die Angst, dass die Festplatte – und die Back-Up-Festplatte – den Geist aufgeben und damit alle Fotos und ganz viele Erinnerungen verschwinden. Denn wie oft denkt man sich beim Anschauen alter Fotos: „Ach ja, stiiiiimmt! Das hatte ich schon wieder totaaal vergessen!“

Das Fotobuch 2015 stellte mich allerdings vor eine große Geduldsprobe. So viele Fotos wie noch nie mussten gesichtet, ausgewählt und dann auf knapp 200 Seiten Fotobuch gepackt werden. Die utopische Idee, alles in ein Buch zu bekommen habe ich sofort nach der ersten Sichtung aufgegeben und jetzt sind zwei richtig dicke Schinken daraus geworden. Und ich bin unwahrscheinlich glücklich, dass ich diese Mammutaufgabe nun endlich bewältigt habe und bald die Fotobücher von 2015 in den Händen halten darf.

fotobuch

5. Back-Up Wahnsinn

Eine meiner größten Ängste ist vermutlich Verlustangst, die allerdings selten bei Personen auftritt. Aber lass irgendetwas mit meinen geheiligten Daten sein! Als mein – noch gar nicht so alter – 64GB USB-Stick mit fast randvollem Datenvolumen diese Woche den Geist aufgegeben hat, war ich relativ verzweifelt. Doch: Dem Himmel sei Dank! Mein letztes Back-Up des Sticks habe ich kurz vor Silvester angelegt und die fehlenden Daten sind leicht zu rekonstruieren! Ich hab so ein Glück!! Back Ups mache ich – auch wenn es jetzt evtl. anders aussieht – nämlich ziemlich genau nur alle 3 Monate. Also wenn der Outlook-Serientermin mich daran erinnert 😉 Lucky me!

Was beschert euch gerade glückliche Momente?

You may also like

3 comments

  1. Du bist ja genial drauf, mir gefällt deine Einstellung total 😉 Ich bin eben erst aufgestanden, deswegen habe ich bis jetzt zwei glückliche Momente erlebt: Meine sehr faule Katze hat mich muzend an der Schlafzimmertür abgeholt (für gewöhnlich wartet sie, bis ich ins Wohnzimmer getapert bin) und meine Tasse Kaffee, die ich gerade trinke. Falls du Interesse an weiteren schönen Momenten hast, ich habe auch einmal einen Beitrag dazu erfasst: https://konsumrauschversusdiy.wordpress.com/2015/10/31/das-grosse-glueck-ist-manchmal-ganz-klein/ Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag mit ganz viel Freude!!!

    1. Ja man sollte die kleinen Momente echt besser zu schätzen wissen! In deinem Post fand ich auch super Beispiele, echt genial! Ich wünsche dir auch einen supertollen Sonntag mit vielen weiteren glücklichen Momenten ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.