Living: Frühlingsdeko

Ha! Ich bin wirklich stolz auf mich! Im Herbst und im Winter hatte ich mit meiner „Wohnungsdeko“ passend zur Jahreszeit ja ewige Zeiten gebraucht. Vielleicht, weil ich auch einfach keine Lust auf diese beiden Jahreszeiten hatte?!

Die Frühlingsdeko habe ich an diesem Wochenende noch vor dem offiziellen Frühlingsanfang angepackt. Aber hey: Frühling kann definitiv niiiiie zu früh kommen!

Frühlingsdeko

Natürlich ist die Bezeichnung „Wohnungsdeko“ völlig übertrieben, denn jeder, der den Blog schon länger verfolgt, weiß: In unserem Haushalt werden genau drei Lichtsäulen dekoriert und der Rest bleibt schön clean.

rosa schmetterling dekoWeil es immer recht schwierig ist die Deko abzulichten, wenn sie schon in den Lichtsäulen platziert ist  – Spiegelungen und verschrobene Blickwinkel sind einfach nicht zu vermeiden – habe ich meine Frühlingsdeko zunächst mal ausserhalb der Säulen festgehalten.

frühlingsdekoDabei ist mir aufgefallen: Für Frühling stehe ich anscheinend auf Fake-Blümchen in verschiedensten Behältnissen. Besonders gefällt mir momentan das diamantförmige Glas mit kupferfarbenem Henkel. Es ist auch so ziemlich meine einzige Neuanschaffung! Da kann ich auch ganz schön stolz auf mich sein, dass ich meine Shoppinexzesse völlig im Zaum gehalten habe!

glas deko frühling kupfer diamantNach intensiver fotografischer Betrachtung meiner Deko-Elemente habe ich die guten Stücke dann in unseren drei Lichtsäulen verstaut und beim Eintreten in den Wohnbereich wird man nun mit frühlingshaften Fake-Blümchen empfangen.

holzblume frühlingsdeko

frühlingsdeko lichtsäuleMir gefällts und ich finde, dass jetzt der Frühling auch nicht mehr auf sich warten lassen sollte! Schließlich hab ich ja sogar schon passend dekoriert…

Habt ihr euch dekotechnisch schon auf Frühling eingestellt?

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.