About Sanny

Hey hey liebste Leutelchen, it’s me – Sanny! Heute ist der 15.02.2018 und ich bearbeite diesen Post gerade nach fast genau zwei Jahren seines ersten Erscheinens. Ich bin gerade am Übersetzen für unsere englische Webseite und gehe alte Posts durch, wobei ich feststellen musste, dass mein „About me“ Post nicht nur veraltet, sondern auch herzlich schlecht war haha. Die überarbeitete Vorstellung meiner Wenigkeit folgt sogleich:

Wer ist diese ominöse Sanny?

Sanny

Im August 2016 bin ich nach London gezogen, wo ich seitdem als Au Pair arbeite. Davor hab ich irgendwann mal Soziologie studiert und bin nun am Wissen-Aneignen in Richtung Marketing/Sales und Copywriting.

Bezogen auf meinen Charakter muss man glaube ich zunächst einmal über mich wissen, dass ich mich selbst (und zugegebenermaßen recht viele andere Dinge nicht ganz so ernst nehme). Ich lebe nach dem Motto, dass das Leben so viel Spaß wie möglich machen soll…(Ehm ja, Sanny, da unterscheidest du dich jetzt aber total von der breiten Masse – die will nämlich so wenig Spaß wie möglich haben ;). Haha.) Nein,  ich hoffe ihr versteht was ich meine – ich versuche immer das Positive zu sehen, gechillt ans Leben zu gehen und über mich selbst lachen zu können. Wer will schon immer im Stress leben?

Außerdem bin ich verrückt nach Hunden…und Eichhörnchen…nach Tieren generell. Man kann mich sehr leicht glücklich machen, denn bin ich schlecht gelaunt und sehe einen Hund – schwupps gehts mir auch schon wieder besser. Ich liebe es mich mit meinen Freunden zu treffen und mit ihnen immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Im Winter liebe ich das Skifahren, finde diesen Monat ansonsten aber ziemlich ungeil, da es mich immer friert und ich an immer wiederkehrender Blasenentzündung leide. Mein liebstes Getränk ist hopfenhaltig. Für ein bis zwei oder ein, zwei weitere dieses flüssigen Brot’s bin ich meist zu haben. Ich liebe ebenfalls reisen und (gesundes) Essen (wobei ich bei Ernährung „gesund“ wohl etwas anders definiere als meine lieben Schwestern 😉 ). Und wenn wir schon bei „gesund“ sind: leider bin ich der bösen Sucht des Nikotins verfallen (Änderung dieses Zustands in absehbarer Zeit durchaus im Bereich des Möglichen).

Blogpost-technisch werdet ihr von mir vor allem mit „Geschichten aus dem Leben“ und kritischen Themen bombadiert werden. Außerdem drehen sich viele meiner Posts rund um die vegane Ernährung und das Erstellen von veganen Rezepten.

Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass die bunte Mischung aus Rezepten, Restaurantreviews und informativen, tiefgründigen Themen auf diesem Blog großen Anklang bei euch LeserInnen finden wird 🙂

In diesem Sinne,

Sanny over & out

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.