Vegan fruit friends chillin‘ at Porridge Beach

Meine Lieben!

Ich weiß ja nicht wie’s euch geht aber ich esse total gerne 😀 Und am liebsten ist mir eigentlich immer das Frühstück! Denn nur wenn ich ein tolles Frühstück hatte kann man mit mir an diesem Tag dann auch etwas anfangen. Und mein absolutes Lieblingsfrühstück ist natürlich Porridge!! Ich weiß nicht mehr, wann ich angefangen habe meine heiß geliebten Haferflocken zu essen, aber es war definitiv ein guter Tag, der mein Leben verändert hat 🙂 Seit diesem Tag habe ich glaube ich bis auf wenige Ausnahmen nur noch Porridge gegessen und sonst nichts anderes ;D Aber was wäre „normaler“ Porridge schon ohne leckere Früchte?! Diese Kombination ist einfach das aller, aller Beste ever 😀

Und da ich zufällig auf das Blog-Event von kochtopf.me (ausgerichtet von Sarah von Kinder, kommt essen) gestoßen bin, in dem es heißt „Mit Essen spielt man doch“, war mein Ehrgeiz sofort geweckt, mit meinem Lieblingsfrühstück mal etwas anderes anzustellen, als es einfach nur zu verschlingen 😀

Blog-Event CXXI - Mit Essen spielt man doch! (Einsendeschluss 15. Juli 2016)

Früchte eignen sich anscheinend hervorragend für jegliche Essensspielereien aller Art 😉 Und das ist dabei herausgekommen:

DSC_0792

Nämlich eine kleine süße Runde an Frucht-Freunden, die sich auch mal von ihrem stressigen Alltag erholen müssen und gemeinsam am Porridge Beach aufgeschlagen sind um eine Runde zu chillen 😉

Leider waren meine Frucht-Freunde so groß, dass sie zusammen gar nicht so recht auf einen Teller passen wollten, also habe ich mal eben kurz Anja’s Nachtkästchentisch zweckentfremdet, um der Gruppe einen gemeinsamen Aufenthalt am Porridge-Beach zu ermöglichen  😉

Und ja – meine fruchtigen Freunde haben nicht nur wahnsinnig toll ausgesehen, sie haben auch hervorragend zusammen mit dem Porridge geschmeckt (sorry Leute, dass ich euch essen musste) 🙂

Übrigens hat sich ja auch noch der Peanutbutter-Toast unter die Früchte gemogelt – der war auch top.

Also liebe Leute, was soll ich sagen, es hat total Spaß gemacht auch mal mit dem Essen zu spielen und ein bisschen kreativ zu sein. Ist mal was anderes! In Zukunft werde ich allerdings wieder auf die Schnitzereien verzichten und mein Lieblingsfrühstück wie gewohnt verzehren – so lange kann ich morgens nämlich dann doch keine Geduld aufbringen 😉

Und, was haltet ihr so von meiner Kreation?

Liebe Grüße,

eure Sanny

You may also like

6 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.