Drei Äpfel und ein Tintenfisch – Applethree @ Squid

Wir drei Äpfel haben uns mit einem Tintenfisch eingelassen, mit Squid um genau zu sein. Squid ist aber auch ein verboten putziger Tintenfisch und daneben finden wir ihn auch noch äußerst funktional und praktisch. Damit wir nicht die einzigen Squid-Fans bleiben, stellen wir euch den süßen Tintenfisch mal genauer vor.

Squid

squid

Hier einige Fakten zu Squid:

  • Squid ist eine Nachrichten-App, die sich an eure speziellen Bedürfnisse anpasst.
  • Ihr könnt vorab alle Nachrichten-Kategorien auswählen, die euch interessieren (natürlich Food!) und damit uninteressante (z.B. Motorsport gähn) Infos in eurem News-Feed vermeiden.
  • Das Coole: Ihr könnt die Beiträge mit Unterstreichungen, Squid-Stickern und Gekritzel versehen. Perfekt, wenn ihr beispielsweise in einem Rezept, die noch zu besorgenden Zutaten anmarkert!
  • Natürlich können die Beiträge und kreativen Verschönerungen auch geteilt werden.
  • Squid ist in Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Polnisch und in Russisch verfügbar.
  • Für alle Globetrotter gibt es SQUID auch in einer internationalen Version mit länderübergreifenden Quellen.
  • Squid ist aktuell im AppStore oder GooglePlayStore verfügbar.
  • Die App ist kostenlos!
  • Sie wurde von Njuice AB entwickelt, einer Mobilentwicklungsfirma in Stockholm, Schweden.
  • Genaueres zur App seht ihr in diesem Video oder ihr schaut euch die Website zu Squid an:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Und das Beste zum Schluss: Applethree ist nun ein Teil von Squid und ihr könnt unsere Beiträge aus den Kategorien Food und Travel, also Rezepte, Restaurantreviews (beispielsweise zu What the Pitta!) und Reiseberichte ebenfalls im Squid-Newsfeed finden!

ApplethreebeiSquid

You may also like

7 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.