Polenta-Pizza

Meine Speisekammer platzt aus allen Nähten! Warum? Kaufe ich doch besonders gerne mir bis dato unbekannte Produkte, probiere damit 1-2 Rezepte aus und dann steht das Zeug da. So auch geschehen mit Maisgrieß. Den habe ich beim Lebensmittel-Dealer meines Vertrauens mal entdeckt, ein bisschen damit herumprobiert und über die Hälfte des Päckchens dann im hintersten Eck der Speisekammer verstauben lassen. Da ich aktuell wirklich, wirklich absolut keinen Platz mehr für Neuanschaffungen habe, muss jetzt erst alles verbacken, verkocht, verbraten und letztendlich aufgegessen werden. Wenn ihr jetzt sagt: Ja, dann muss ich mir ja auch extra Maisgrieß kaufen um das Rezept hier machen zu können, dem sei versichert: Das lohnt sich, denn die nächste Zeit kommen noch mehr Rezepte mit Maisgrieß – ich habe mich nämlich mal wieder in ein Lebensmittel verliebt! Wir starten auch gleich mit einem easy Rezept für Polenta-Pizza!

Polenta-Pizza Rezept

Polenta Pizza Avocado

Einkaufszettel für 2 Personen:

1 Avocado (346 kcal)
100 g Cherrytomaten (15 kcal)
120 g Maisgrieß (451 kcal)
120 ml Milch 1,5% (auch Pflanzenmilch möglich) (69 kcal)
1 Kugel Mozzarella light (207 kcal)
30 g Parmesan gerieben (120 kcal)
1 EL Zitronensaft
Basilikum
Chili
Salz, Pfeffer

Gesamtkalorienzahl: ca. 1.208 kcal; eine Portion hat also ca. 604 kcal

Benötigte Küchenutensilien:
kleiner Topf, ofenfeste Pfanne oder Tarte-Form (Durchmesser 24 cm)

 

Zubereitung der Polenta-Pizza:

Polenta Pizza Mozzarella

  • In einem Topf 120 ml Wasser und 120 ml Milch mit etwas Salz aufkochen lassen.
  • Den Maisgrieß einrieseln lassen und auf mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren quellen lassen, bis eine zähflüssige Konsistenz erreicht ist.
  • Anschließend den Parmesan in die Polenta einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Polenta-Masse in der Tarte-Form als Boden verstreichen.
  • Dann die Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Die Cherrytomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Beides auf dem Polentaboden verteilen, salzen und pfeffern.
  • Die Mozzarella-Kugel in Scheiben schneiden und ebenfalls auf der zukünftigen Pizza verteilen.
  • Mit Basilikum würzen.
  • Im Ofen bei 200° C für 15 Minuten backen.
  • Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln und mit Chili verfeinern.

Polenta Pizza

 

Wie siehts mit der Überfüllung eurer Speise“kammer“ aus?

polenta pizza

You may also like

2 comments

  1. Glingt gut! Ich glaube, das gibts morgen Abend gleich.
    Mit ein bisserl Chorizo oder Lachs könnte das richtig gut werden.
    Vielleicht noch eine feine Wacholdernote einarbeiten, sprich einen Schluck Gin in den Gries (so lange kein Äpfelchen mit isst)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.