Tortellinigratin Death by Cheese

Also bei diesem Rezept müsst ihr mal kurz die Sidebar rechts abdecken. Healthy und vegan ist beim Tortellinigratin Death by Cheese nämlich nichts. Aber glücklich macht es allemal, ein richtiges Soulfood eben, das man sich ab und an auch mal gönnen darf.

Tortellinigratin Death by Cheese

Tortellinigratin Death by Cheese (1)

Einkaufszettel für 2 Personen:

250 g frische Tortellini (780 kcal); hier 4 Formaggi von Giovanni Rana (PR-Sample)
2 Tomaten (36 kcal)
1 Zwiebel (24 kcal)
1 Knoblauchzehe (4 kcal)
1 Kugel Mozzarella (207 kcal)
75 g geriebener Gouda (252 kcal)
200 g Sahne (584 kcal)
1 EL Tomatenmark (17 kcal)
1 EL Olivenöl (86 kcal)
Salz, Pfeffer
frischer Basilikum

Gesamtkalorienzahl: ca. 1.990 kcal, eine Portion hat also ca. 995 kcal

Benötigte Küchenutensilien:
große Pfanne, Auflaufform

Tortellinigratin Death by Cheese

Zubereitungsschritte für das Tortellinigratin Death by Cheese:

  • Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfelchen schneiden.
  • In der Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  • Währenddessen die beiden Tomaten waschen, würfeln und dann ebenfalls in die Pfanne geben und kurz anbraten.
  • Mit 200 g Sahne ablöschen und 1 EL Tomatenmark einrühren.
  • Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kurz aufkochen lassen und anschließend ca. 10 Blätter frischen Basilikum unterheben.
  • Die frischen Tortellini ungekocht in die Auflaufform geben.
  • Sahnesoße über die Tortellini gießen.
  • Diese und die Tortellini mit 75 g Gouda in der Form vermengen. Dazu am besten zwei Löffel oder Salatbesteck verwenden.
  • Anschließend die Kugel Mozzarella in Scheiben schneiden und diese auf die Sahne-Käse-Tortellini-Mischung legen.
  • Zum Schluss noch mit Pfeffer würzen und mit Basilikum belegen.
  • Im Ofen bei 180° C für 20 Minuten backen.

Tortellinigratin Death by Cheese

Noch mehr Tortellinirezepte findet ihr hier auf dem Blog:

Tortellini mit Spinat und ParmesanTortellini CarbonaraTortellini mit TomatensoßeTortellini mit Kürbis

Und zu Giovanni Rana selbst habe ich hier auch schon etwas geschrieben. Spoiler Alert: Anja und ich konnten Giovanni Rana und seine Tochter vor kurzem höchstselbst kennenlernen und haben bei der Gelegenheit auch gleich etwas zu den neuen Ravioli von Giovanni Rana erfahren. Aber dazu findet ihr bald Ravioli-Rezepte und Fangirl Fotos hier auf dem Blog!

Tortellinigratin Death by Cheese

Die Tortellini von Giovanni Rana wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

You may also like

20 comments

  1. Sowas sollte ich nicht lesen wenn ich Hunger habe! Danke für das Rezept, das klingt ja mal mega lecker. Wird garantiert demnächst mal ausprobiert.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  2. Oh das ist aber mal ein Rezept für mich! Da ich noch nicht geplant habe, was ich die Woche so koche kommt dein Tortellinigratin mal direkt auf den Wochenplan, entweder heute oder am Wochenende, mal sehen. Aber ich werde das gleich mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  3. Moin,

    hmmmmm…. ich hatte am Wochende auch so einen richtigen Heißhunder auf überbackenen Pasta und hab Lasagne gemacht. Aber wenn ich Dein Reept sehe, kriege ich sofort wieder Käse-Hunger!

    Liebe Grüße,
    Verena

  4. Tolles Rezept, werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren, werde es vielleicht hier und da abwandeln, aber passt schon. Klingt echt lecker!

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.