Vegane Schokomuffins mit Popcorn – glutenfrei

Schokomuffins sind ja wohl ein Klassiker, oder? Ja, das Rad habe ich mit meiner Variation vermutlich nicht neu erfunden aber ich habe drei gute Gründe, warum ihr meine Schokomuffins trotzdem ausprobieren müsst! Sie sind nämlich vegan, glutenfrei und auch noch ohne Haushaltszucker. Ob das überhaupt schmeckt werden sich jetzt einige fragen: Ja, durchaus! Überzeugt euch selbst!

Vegane Schokomuffins mit Popcorn – glutenfrei

Vegane Schokomuffins glutenfrei

Einkaufszettel für 6 vegane, glutenfreie Schokomuffins:

200 g Teff-Mehl (Wer es nicht glutenfrei möchte/braucht, nimmt stattdessen 200 g Weizenmehl.)
1 Packung Backpulver
1 Prise Salz
100 g Bronxe (= Rohrzuckerersatz aus Erythrit)
40 g Kokosflocken
30 g Kakao
100 g Datteln entsteint
3 EL Kokosöl
280 ml Mandelmilch
3 g Vanille-Paste

Vegane Bio-Popcorn von MissionMORE (PR-Sample)
Vegane Schokolade (z.B. von Ombar – siehe hier) oder
2 EL Kokosöl und 2 TL Kakao

Vegane Schokomuffins glutenfrei

Benötigte Küchenutensilien:
Rührschüssel, Universalzerkleinerer des Pürierstabs, 6 Muffinförmchen (Meine verwendeten), mikrowellenfeste Schüssel oder Schüssel mit Wasserbad

Vegane Schokomuffins glutenfrei

Zubereitungsschritte für 6 vegane Schokomuffins:

  • In der Rührschüssel vermengt ihr 200 g Mehl, 1 Packung Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g Bronxe, 40 g Kokosflocken und 30 g Kakao.
  • Zerkleinert die Datteln im Universalzerkleinerer und gebt die kleingehackten Datteln ebenfalls in die Rührschüssel.
  • Zum Schluss kommen noch 3 EL Kokosöl, 3 g Vanillepaste und 280 ml Mandelmilch dazu.
  • Zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  • Dann kann der vegane Schokomuffin-Teig auch schon in die Muffinförmchen verteilt werden. (Wenn ihr – wie ich – feste Papierförmchen verwendet, dann braucht ihr auch kein Muffinblech!)
  • Bei 180°C für 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Sind die Muffins abgekühlt, dann schmelzt ihr entweder die vegane Schokolade im Wasserbad oder erhitzt 2 EL Kokosöl mit 2 TL Kakao in der Mikrowelle. Die Schokolade bzw. Kokos-Kakao-Mischung dient als „Kleber“ für die veganen Bio-Popcorn.
  • Mit einem Pinsel könnt ihr die Muffins nun mit dem „Kleber“ bestreichen und die Popcorn darin festdrücken.
  • Restliche Popcorn während des Aushärtungsprozesses verzehren. 😉

Vegane Schokomuffins glutenfrei

Vegane Bio-Popcorn von MissionMORE (PR-Sample)

MissionMORE kennt ihr hoffentlich schon, denn von der ersten eigenen Healthy Snack-Marke von Foodist hatte ich euch schonmal yummy To-Go-Snacks vorgestellt. Praktischerweise sind die neuen gesundes Snacks von MissionMORE fürs heimische Sofa gedacht, denn die verschiedenen Bio-Popcorn eignen sich optimal zum Binge-Watching. (Been there, done that!) In den drei verschiedenen Popcorn Varianten – süß, salzig und süß & salzig – verstecken sich nur hochwertige und natürlich Zutaten aus Bio-Anbau. Die niedliche Schmetterlingsform dieses Popcorns finde ich besonders süß und nebenbei bleibt durch diese Form auch noch extra viel Bio-Meersalz oder Bio-Rohrzucker mit Bio-Kokosöl haften.

Vegane Schokomuffins glutenfrei

Foodist mission MORE
Fotocredit: Foodist mission MORE

Teff-Mehl

Zu Teff habe ich einiges interessantes im Buch „Zuckerfrei Backen“ von Hannah Frey lesen können. (Bekam ich als PR-Sample beim Trendmeister Event Food of Munich 2018.) Teff ist ein sogenanntes Pseudogetreide, das eigentlich zu den Süßgräsern gehört. Da die Teffsamen so klein sind, werden sie nur ungeschält verarbeitet, was das Teffmehl immer zu einem Vollkornmehl macht. Es enthält kein Gluten, aber Teige gelingen damit sehr gut. Das kann ich nach meinem Experiment mit den Schokomuffins – wo ich einfach statt Weizenmehl Teff verwendet habe – absolut bestätigen.

Noch mehr Muffin-Rezepte findet ihr bei InasLets cook together“ im Mai und natürlich hier auf dem Blog:

Spaghetti-MuffinCarrot MuffinBrownie-Cheesecake MuffinFeta-Zucchini Muffin

vegane schoko muffins

Die veganen Bio-Popcorn von MissionMore und das Buch „Zuckerfrei Backen“ wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank! Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

You may also like

12 comments

    1. Liebe Jessi,
      die Kombi finde ich auch klasse! V.a. ist das Topping so unglaublich schnell „gemacht“ und sieht trotzdem gleich spektakulär aus! 🙂
      LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.