[Anzeige] Raviolisalat mit Bio Vollkornpasta

Seid ihr auch ein Vollkornpasta-Fan? Also wenn ich die Möglichkeit habe, dann greife ich immer bevorzugt zur Vollkornvariante. Fühlt sich erstens gesünder an und zweitens schmeckt mir die Vollkornpasta auch einfach besser. Bei Spaghetti und Co. ist es mittlerweile ein leichtes Vollkornprodukte zu finden. Schwieriger war es da schon bei der frischen, gefüllten Pasta. Jetzt kann ich aber auch da nach herzenslust Vollkornpasta schlemmen, denn von Giovanni Rana gibt es endlich frische Ravioli aus Bio Vollkornteig, mit verschiedensten Bio-Füllungen. Und was ich damit mache? Na, einfach pur genießen oder beispielsweise einen einfachen Raviolisalat zaubern!

Raviolisalat mit Bio Vollkornpasta

Raviolisalat Rezept

Einkaufszettel für 2 Personen:

250 g frische, gefüllte Ravioli (hier Ricotta, Spinat & Burrata von Giovanni Rana – PR-Sample)
4 große getrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
2 EL Pinienkerne
2 EL Olivenöl
3 EL weißer Balsamico
getrockneter Basilikum oder Basilikum-Gewürz
Salz, Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien:
Großer Topf, kleine Pfanne, kleine Schüssel, Salatschüssel

Raviolisalat Rezept

Zubereitung für Raviolisalat mit Bio Vollkornpasta:

  • Die Ravioli nach Packungsanweisung im Salzwasser garen. Die frischen Ravioli von Giovanni Rana sollen nur 3 Minuten in reichlich kochendem Salzwasser gegart werden.
  • Anschließend bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Nun die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden.
  • Dann mit den Pinienkernen und ohne Öl anbräunen. Die Pinienkerne kurz anrösten, bis sie duften.
  • Die getrockneten Tomaten abtropfen und in mundgerechte Stückchen schneiden.
  • Pinienkerne mit Tomaten, Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl und 3 EL weißen Balsamico vermengen.
  • Das Dressing vorsichtig unter die Ravioli heben, so dass diese nicht zerstört werden.
  • Mit Salz, Pfeffer  und Basilikum abschmecken.

Raviolisalat Rezept

Neben der Ricotta, Spinat & Burrata Füllung gibt es von Giovianni Rana die neuen Bio Vollkornravioli mit zwei weiteren Füllungen. Einmal eine Kombination aus Kichererbsencreme und Brokkolistückchen, die eine leichte Schärfe hat. Und einmal eine leicht süße Füllung aus zarten und knackigen Erbsen. Wie bei den Tortellini-Kreationen (hier habe ich euch dazu schon etwas geschrieben) ist auch die Raviolifüllung eine Kombination aus cremiger Basis und Zutatenstückchen, die der Pastafüllung ihre einzigartige Konsistenz verleihen.

Giovanni Rana Pastaclass mit Antonella Rana

Anja und ich durften die neuen Bio Vollkornravioli übrigens schon vorab testen und waren wirklich total begeistert! Im Zuge dieses Events konnten wir, in einer Pastaclass bei Giovanni Ranas Tochter Antonella höchstpersönlich, selbst Ravioli herstellen. Ganz ehrlich: Diese selbstgemachten Ravioli waren nicht schlecht, aber nichts im Vergleich zur Rana-Pasta. Und anstrengend war es auch irgendwie. Also gefüllte Pasta, die kaufe ich lieber easy aus dem Kühlregal. Schande über mich und meine Foodblogger-Ehre aber irgendwo ist bei mir auch Schluss. 😉

pastaclass antonella rana

rana pastaclass

rana pastaclass

Und unseren ganz persönlichen Fan-Girl-Moment hatten Anja und ich natürlich auch als wir mit dem charmanten Pasta-Erfinder Giovanni Rana himself und seiner superlieben Tochter noch für ein Abschlussfoto posieren durften.

giovanna und antonella rana

Raviolisalat

Die Giovanni Rana Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

You may also like

10 comments

  1. Also gerne Vollkorn, aber nicht bei Pasta! Da mag ich Vollkorn so überhaupt nicht, schmeckt mir irgendwie gar nicht. Da nehmen wir immer andere Sorten.
    Sieht aber gut aus was ihr da gemacht habt und Spaß hattet ihr sicher auch, wie es auf den Bildern aussieht!

    Lg aus Norwegen
    Ina

    1. Liebe Ina,
      wirklich?! Jetzt schockierst du mich 😉 Ich dachte, dass jeder Vollkornpasta lieben muss! 😉 Naja, da hast mich jetzt wieder eines besseren belehrt. 🙂
      LG Ina

  2. ohh das schaut super lecker aus meine Liebe! vl sollte ich auch mal eine Pasta aus Vollkorn ausprobieren, denn normale Pasta esse ich nicht ganz so gerne – da bin ich wohl ganz untypisch 😉
    aber die Salatzutaten an sich, entsprechen auch schon total meinem Geschmack!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Liebe Tina,
      ich bin auch sooo der Vollkornpasta-Fan! Also mir schmeckt die so viel besser als „normale“. Also probiers gerne mal aus und sag mir, was du von der Vollkorn-Variante hältst!
      LG Ina

  3. Liebe Ina,

    ich liebe ja total Ravioli. Daher freue ich mich sehr über seinen Beitrag und das Rezept. Da kann ich mir das Essen nach kochen. Die sehen auch super lecker aus.

    Liebe Grüße,

    Mo

    1. Liebe Mo,
      mittlerweile liebe ich Ravioli auch sooo sehr! Die aus der Dose hab ich einmal probiert und fand sie so eklig, dass ich ewig dann keine Ravioli mehr mochte! 🙂
      LG Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.