[Werbung] Dinge, die ich in Schweden vermisse

Wie ihr wisst lebe ich nun schon seit fast einem Jahr in Schweden. Ich liebe Schweden; meistens. Allerdings gibt es einfach Dinge, die ich aus der Heimat vermisse. Welche das sind und ob es Aussicht auf Besserung gibt, verrate ich euch jetzt.

Dinge, die ich besonders in Schweden vermisse

1. Brezen

Oh wie ich meine geliebten Brezen vermisse. Ich bin ja so obsessed mit Brezen, dass sie es bei mir sogar unter die Haut geschafft haben. Natürlich auch weil es mich mit meiner Heimat verbindet, doch ganz ehrlich ich liebe einfach Brezen. Punkt. Als ich in Malmö die Köstlichkeiten bei Lidl entdeckt habe, war ich voller Freude und Zuversicht; den zwei Jahren in Malmö steht nichts mehr im Weg. Doch leider habe ich in meinem ganzen Leben noch nie so trockene Brezeln verzehren müssen. Letztendlich habe ich mich damit abgefunden, dass mich zum Brezen Glück wirklich nur selbstgemachte Brezen bringen können. Ich bin noch dran an der perfekten Brezel aber falls ihr Interesse an einem Brezenrezept habt, lasst es mich wissen!

2. Restaurant Kultur

In Deutschland war es für mich ganz normal, sich Abends mit seinen Freunden in einem Restaurant zu treffen, Essen zu gehen und dann wieder den Heimweg anzutreten. In Schweden sehe ich das kaum. Es wird mehr zusammen Mittaggegessen, während die Abende eher für Zeit zuhause reserviert sind. Außerdem vermisse ich meine liebsten Restaurantketten. Versteht mich nicht falsch, ich liebe es neue Geschmäcker kennenzulernen, allerdings wäre manchmal einfach das gute altbekannte Recht.

Die L’Osteria, ihr wisst schon dieses Unternehmen mit den riesigen unglaublich leckeren Pizzen, startet gerade einen Aufruf, indem sie Franchiseunternehmer aufmerksam machen will, dass es eine gute Idee ist in ein L’Osteria Franchise zu investieren. Ich wäre für ganz viele L’Osterien in Deutschland, Schweden und England und teile deswegen sehr gerne diesen Link mit euch wo ihr euch über die Möglichkeiten informieren könnt :https://www.punktfranchise.de/l-osteria-franchise-25/

Okay aber jetzt genug von meiner Pizzaschwärmerei, denn ich bekomme Pizzahunger und gemütliche Restaurant-Abende-Vermissung.

3. Supermärkte

Man glaubt es kaum aber ich dachte nicht, dass ich supermarktverwöhnt bin, bis ich nach Schweden gekommen bin. Die Auswahl ist hier aber eher mickrig, vor allem Schoki, und die Preise extrem hoch. Natürlich ist das meckern auf höchsten Niveau aber ich vermisse es einfach mal durch den Supermarkt zu schlendern, neue Dinge zu entdecken und sich inspirieren lassen.

4. Familie, Freunde und Hundi

Ja ich vermisse auch noch andere Dinge außer Essen! Allerdings ist das für mich eigentlich selbstverständlich, trotzdem erwähne ich es nocheinmal. Ich vermisse natürlich meine Familie, vor allem meine beiden Schwestern natürlich aber einfach auch meine wunderbaren Freunde, die ich zurück gelassen haben. Ich habe das Glück wunderbare Menschen in meinem Leben zu haben, die sich die Mühe machen auch über hunderte von Kilometern mit mir in Kontakt zu bleiben und dafür bin ich mehr als dankbar. Miss you all!

Vermisst ihr gewisse Dinge im Ausland oder auch in Deutschland? 

bezahlte Werbung

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.