Eggnog Latte Rezept

Habt ihr schon einmal den Starbucks Eggnog Latte probiert? Gleich nachdem ich nämlich dieses Getränk entdeckt habe, wurde mir klar das ich euch ein Eggnog Latte Rezept nicht vorenthalten kann! Eggnog Latte ist ein süßer Gaumenschmaus den ich nicht mehr missen will. Für mich passt es perfekt in die kalte Jahreszeit und wird wohl mein neues Standard fancy Silvester Getränk! Vielleicht wird es auch dein neues süßes Silvester Getränk?

Eggnog Latte Rezept

Ihr benötigt für das Eggnog Latte Rezept (2 Portionen)

  • 3 Eier
  • 50g Xucker (60 g weißer Zucker)
  • 250 ml pflanzliche Milch (zum Beispiel Cashewmilch)
  • 200 ml pflanzliche Sahne (zum Beispiel Oatly)
  • Muskatnuss
  • etwas Zimt
  • 2 Tassen Espresso
  • (wer sich für die alkoholhaltige Variante entscheidet: 100 ml rum)

Zubereitung

  • Eier trennen und Eigelb mit dem Xucker einer einer Rührschüssel mixen.
  • Milch, Sahne und Gewürze in eine andere Schüssel geben und ebenfalls mixen und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.
  • Danach langsam die Mixtur unter ständigem rühren in die Eimixtur geben bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat.
  • Eiweiß in einer extra Schüssel steif schlagen.
  • Währenddessen Espresso brühen.
  • Eiweiß mit der restlichen Mixtur langsam zusammenfügen und in eine Tasse oder Glas geben.
  • Jetzt nur noch Espresso hinzufügen und mit etwas Zimt oder Muskatnuss toppen. (Lasst den Kaffee langsam hineinfließen um ein schönes Muster zu bekommen!)
Starbucks Eggnog Latte Rezept

Der Kaffee lässt sich auch zum Beispiel mit Rum ersetzen und macht es dadurch einen netten Drink für den Abend! Ihr könnt das Rezept auch ohne Espresso oder Rum zubereiten, dann würde ich euch allerdings empfehlen den Zucker etwas zu reduzieren, wenn ihr nicht im Zucker Koma landen wollt. 😉

Wir haben schon einige leckere Winter Rezepte für euch auf Lager! Wie wärs zum Beispiel mit Winter Pimms oder vegane Bratäpfel?

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.