Nudeln mit Ragout und Kräuter-Dip

Mein heutiges Rezept habe ich aus meiner Kochbuch-Challenge „geklaut“, die ich die letzten 5 Tage absolviert hatte. Ich stelle euch meine Variante von „Nudeln mit Ragout und Kräuter-Dip“ vor!

Kochbuch-Challenge

Für alle, die sich nicht mehr erinnern:

Die letzten 5 Tage habe ich jeweils versucht ein Gericht aus einer Kochzeitschrift zuzubereiten. Hier findet ihr meinen Post: Kochbuch-Challenge. Und bei Instagram habe ich euch dazu auf dem Laufenden gehalten!

nudeln mit ragout und kräuter-dipDer Wochenplan

Diese 5 Rezepte wählte ich für die Challenge aus:

  • Orecchiette mit Ragout und Kräuter-Dip (S.30)
  • Spiegelei-Schnitte (S. 55)
  • Crêpe mit Gemüse (S.93)
  • Paprika-Tomaten-Suppe mit Bulgur (S.96)
  • Apfel-Kirsch-Crumble (S. 106)

Ich habe jedes Rezept etwas abgewandelt und vereinfacht. Die Deli habe ich zeitweise wirklich gerne gelesen – ich hatte sogar ein Abo – aber die Rezepte waren mir oft einfach viel zu umständlich. Aber dank der Challenge habe ich nun den Dreh raus, wie ich viele Sachen vereinfachen kann.

kochbuch challenge

Lange habe ich überlegt, welches meiner 5 Rezepte ich euch vorstellen möchte.

Die Spiegelei-Schnitte?

Ganz ehrlich: Im Endeffekt war es eine belegte Semmel, die zusätzlich noch mit einem Spiegelei verfeinert wurde. Dafür braucht man vermutlich kein Rezept. Obwohl die Kombination aus Gurke, Frischkäse, Lachs und Spiegelei wirklich super war!

spiegelei-schnitte

Crêpe mit Gemüse?

Das Gemüse war superlecker und auch das, was man in meinem Fall definitiv nicht als Crêpe bezeichnen kann. Das gute Stück hat sich in der Pfanne sehr, sehr wohl gefühlt und wollte einfach nicht in einem Stück heraus. Deshalb die Optik eines Kaiserschmarrns. 😉

creme mit gemüse

Paprika-Tomaten-Suppe mit Bulgur?

Supergut aber auch echt unspektakulär. Der Name sagt schon alles: Suppe aus Paprika und Tomaten – okay und Frühlingszwiebeln – herstellen und dazu Bulgur mit Paprika, Tomaten und Frühlingszwiebeln anrichten. Yummy aber jetzt habt ihr das Rezept eh schon 😉

tomaten-paprika-suppe

Apfel-Kirsch-Crumble?

Da lege ich euch das Rezept von meinem Lebkuchen-Crumble ans Herz. Dann einfach die Blaubeeren durch Kirschen ersetzen und im Crumble-Teig das Lebkuchengewürz weglassen. Allerdings habe ich auch eine tolle Neuheit entdeckt: Braunen Zucker für die Streusel verwenden! Oberlecker!

apfel-kirsch-crumble

Pasta mit Ragout und Kräuter-Dip!

Das einzige Gericht mit Fleisch! Es war grandios, deshalb gibt es hier meine vereinfachte Version:

Einkaufsliste

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
100 g Kalbsschnitzel
1 EL Tomatenmark
50 ml Rotwein (Ich habe Portwein genommen)
20 g schwarze Oliven
20 g Kapern
100 g Crème fraîche light
80 g Nudeln (Ich hatte Dinkellocken)
1 Bund Rucola
1 Limette
Salz, Pfeffer, Petersilie, Gemüsebrühe

Zubereitung:

  • Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Knoblauch- und Zwiebelwürfel andünsten.
  • Fleisch zugeben und braun braten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rotwein und Brühe ablöschen.
  • Tomatenmark zugeben und einkochen lassen.

In der Zwischenzeit:

  • Nudeln bissfest garen.
  • Rucola auf einem Teller ausbreiten.
  • In einer Schüssel die Crème fraîche mit Petersilie und dem Saft einer Limette verrühren.

Zum Schluss:

  • Oliven und Kapern zu dem Fleisch geben und eventuell noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • Nudeln auf das Rucolabett geben.
  • Mit fertigem Ragout übergießen und mit dem Kräuter-Dip verfeinern.

ragour mit kräuter-dipGuten Appetit!

Welches Gericht klingt für euch am besten?

You may also like

5 comments

  1. Das klingt echt lecker! Ich hab zur Zeit eine kleine Kochflaute und bin total unkreativ! Diese Seite kommt direkt zu meinen Lesezeichen! Die Kochbuch-Challenge finde ich übrigends super!

  2. Ich find ja das sieht alles total lecker aus 🙂
    Toll, dass du mitgemacht hast!! Manchmal muss man auch einfach ein bisschen seinen Schw..hund besiegen, bei mir klappts jetzt auch schon besser mit dem kochen (auch wenn ich mir die passenden Rezepte für den Alltag aussuche)
    Liebe Grüße
    Ilka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.