Pizzabrötchen Rezept

Pizzabrötchen waren ja eigentlich jahrelang von meinem Speiseplan gestrichen. Einfach, weil ich fand, dass es „more fancy“ Fingerfood bzw. Partyfood gibt. Jetzt mit einer kleinen Tochter finde ich genau dieses schnelle und einfache Essen einfach ideal für den Kindergeburtstag, den heimischen Kinoabend oder einfach so Zwischendurch. Da wir bzw. unsere Gäste unterschiedliche Ernährungsweisen bevorzugen, habe ich heute gleich drei Varianten für euch. Es folgt als das Pizzabrötchen Rezept klassisch als auch vegetarisch und vegan!

Pizzabrötchen Rezept klassisch, vegetarisch und vegan

pizzabrötchen rezept

Einkaufszettel für klassische Pizzabrötchen:

4 Semmeln
250 g Sahne
250 g geriebener Gouda
200 g Salami
200 g Paprika rot
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Oregano
1 TL Pizzagewürz
Salz, Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien:
Backblech, Backpapier

Pizzabrötchen Rezept klassisch:

  • Zunächst die Semmeln aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.
  • Dann sowohl die 200 g Salami als auch die 200 g rote Paprika in kleine Würfelchen schneiden.
  • Die Sahne aufschlagen und anschließend 250 g geriebenem Gouda, die klein geschnittene Salami, die klein geschnittene Paprika, 1 EL Tomatenmark, 1/2 TL Oregano, 1 TL Pizzagewürz und nach Geschmack Salz und Pfeffer unterrühren.
  • Mit einem Löffel auf den halben Semmeln verteilen.
  • Die Pizzabrötchen bei 180 °C Umluft für 15 Minuten im Backofen backen.
pizzabrötchen rezept klassisch

Einkaufszettel für vegetarische Pizzabrötchen:

4 Semmeln
250 g Sahne
250 g geriebener Emmentaler
200 g Paprika rot
200 g Champignons
1 EL Tomatenmark
1 TL Pizzagewürz
1/2 TL Oregano
Salz, Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien:
Backblech, Backpapier

Pizzabrötchen Rezept vegetarisch:

  • Zunächst die Semmeln aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.
  • Dann sowohl die 200 g Champignons als auch die 200 g rote Paprika in kleine Würfelchen schneiden.
  • Die Sahne aufschlagen und anschließend 1 EL Tomatenmark, 1/2 TL Oregano, 1 TL Pizzagewürz, nach Geschmack Salz und Pfeffer und 250 g geriebenem Gouda, die klein geschnittenen Champignons und die klein geschnittene Paprika unterrühren.
  • Mit einem Löffel auf den halben Semmeln verteilen.
  • Die Pizzabrötchen bei 180 °C Umluft für 15 Minuten im Backofen backen.
pizzabrötchen rezept vegetarisch

Einkaufszettel für vegane Pizzabrötchen:

4 Semmeln
250 g Sojasahne
250 g veganer Reibekäse z.B. von Simply V
200 g Paprika rot
200 g Mais
1 EL Tomatenmark
1 EL Pizzagewürz
1/2 EL Oregano
Salz, Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien:
Backblech, Backpapier

pizzabrötchen rezept vegan

Pizzabrötchen Rezept vegan:

  • Zunächst die Semmeln aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.
  • Dann die 200 g rote Paprika in kleine Würfelchen schneiden.
  • Die Sojasahne aufschlagen und anschließend 1 EL Tomatenmark, 1/2 TL Oregano, 1 TL Pizzagewürz, nach Geschmack Salz und Pfeffer, 250 g veganen Reibekäse, die klein geschnittene Paprika und 200 g Mais unterrühren.
  • Mit einem Löffel auf den halben Semmeln verteilen.
  • Die Pizzabrötchen bei 180 °C Umluft für 15 Minuten im Backofen backen.
pizzabrötchen rezept
pizzabrötchen rezept
pizzabrötchen rezept

Noch mehr Fingerfood-Rezepte findet ihr hier in einer praktischen Rezeptesammlung auf dem Blog!

Liebe Grüße, Ina

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.