Grieß Pudding Rezept High Protein

„Klassiker neu interpretiert“ heißt das heutige Thema bei der Foodblogger-Aktion „Leckeres für jeden Tag“. Ich habe mir einen Frühstücks- bzw. Nachtischklassiker ausgesucht, den Grieß Pudding, den ich neu interpretiert habe. Mit mehr Eiweiß in Form von Proteinpulver und Sojajoghurt ist der Pudding in meiner Variante auch noch vegan. Er kann aber natürlich auch vegetarisch zubereitet werden. Selbst dann gibt es Unterschiede zum Klassiker: Mein Grieß Pudding Rezept High Protein kommt ohne Zucker und mit viel Eiweiß daher, wodurch er sehr sättigend wirkt aber bei der Kalorienbilanz gar nicht so arg zuschlägt. Ein ideales Fitness Rezept also!

Grieß Pudding Rezept High Protein vegan

grieß pudding high protein

Einkaufsliste für 2 Portionen:

50 g Weichweizengrieß
200 ml (Pflanzen)milch
150 ml Wasser
30 g (veganes) Vanilleprotein (ich verwende dieses)
100 g Sojajoghurt natur
2 TL Erythrit (ich verwende dieses Produkt)
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

Toppings nach Geschmack, hier: Blaubeeren, Himbeeren Kakaonibs und Kokoschips

Eine Portion hat (ohne Toppings und je nach verwendeten Produkten) ca. 200 kcal

Benötigte Küchenutensilien:
Topf, Schneebesen

grieß pudding high protein

Grieß Pudding Rezept High Protein:

  • In einen Topf 50 g Weichweizengrieß, 2 TL Erythrit, 1 Prise Salz, 1 TL Vanilleextrakt, 200 ml (Pflanzen)milch und 150 ml Wasser geben.
  • Alles zusammen aufkochen lassen und dabei mit einem Schneebesen ständig umrühren.
  • Etwas abkühlen lassen und dann 100 g Sojajoghurt natur und 30 g veganes Vanilleproteinpulver unterrühren.
  • Auf zwei Schalen aufteilen und abkühlen lassen.
  • Für das Topping vor dem Verzehr frische Himbeeren, Blaubeeren sowie Kakaonibs und Kokoschips darauf verteilen.
grieß pudding high protein

Noch mehr Fitness Rezepte, low carb und high protein, findet ihr natürlich hier auf dem Blog:

Protein MilchreisQuark Auflauf
Protein PancakesSmoothie Bowl

grieß pudding high protein

Leckeres für jeden Tag

Noch mehr Klassiker, neu interpretiert, findet ihr bei den lieben Kollegen der Foodblogparty „Leckeres für jeden Tag“. Schaut doch mal bei den verschiedenen Blogs vorbei!

Foodblogparty_Leckeres-fuer-jeden-tag_gross_190228
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Sachergugelhupf
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schwarzwälder Kirsch Gugelhupf
Marie von Fausba mit Fluffige Schwarzwälder Kirschmuffins
Gabi von langsam kocht besser mit Brauhaus-Gulasch aus dem Slowcooker
Tanja von Liebe&Kochen mit Mini Bananenbrötchen
Simone von zimtkringel mit Serviettenknödel
Tina von Küchenmomente mit Marmorkuchen-Muffins
Britta von Backmaedchen 1967 mit Bienenstich-Muffins
Silke von Blackforestkitchen mit Schwarzwälderkirsch-Bowl
grieß pudding high protein

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Liebe Grüße, Ina

You may also like

11 comments

  1. Ich liiieeebe Grießpudding. Und dass der auch ein bisschen gesunder geht, ist großartig – wenn Britta noch ein Schälchen über lässt, nehme ich das 🙂

  2. Frohe Ostern liebe Ina!
    Grieß Pudding ist ja mein persönliches Soulfood No. 1. Könnte ich jeden Tag essen, tue ich aber natürlich auch aus kalorientechnischen Gründen nicht. Mit deinem Rezept kann ich mir meinen Lieblingsnachtisch jetzt auf jeden Fall bedenkenlos öfter gönnen.
    Liebe Grüße
    Tina

  3. Liebe Ina,
    dein Grieß Pudding sieht wirklich lecker aus.
    Ich mag eigentlich gerne Grießbrei, mag mittlerweile aber den Geschmack von Milch nicht mehr so gerne.
    Vielleicht sollte ich deine Variante mit Pflanzenmilch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße sendet Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.