Quesadilla Rezept vegetarisch

Mexikanische Gerichte könnte ich wirklich zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. Ich meine, wer mag keine Burritos? Oder Quesadillas? Wenn alle Stricke reissen, dann gibt es ja immernoch Nachos mit Guacamole. Und sollte irgendjemand keine Nachos mit Guacamole mögen: Ich verstehe euch nicht, wirklich nicht! Mein heutiges Rezept ist tatsächlich gar nicht mexikanisch, sondern eher italienisch aber in Kombination mit einem mexikanischen Klassiker! Das Quesadilla Rezept vegetarisch ist einfach in der Pfanne zuzubereiten und mit der Tomaten-Mozzarella-Füllung richtig schön erfrischend und perfekt für den Frühling. Eine Kombination aus Mexikanischem und Italienischem Essen also und das muss mir jetzt keiner erzählen, dass das nicht einfach die perfekte Kombi ist, oder?!

Quesadilla Rezept vegetarisch

quesadilla rezept vegetarisch

Einkaufsliste für 2 Portionen:

4 Tortilla Fladen (hier: Weizen mit Leinsamen)
250 g Cherry Tomaten
1/2 Chilischote
1 Knoblauchzehe
2 Stangen Frühlingszwiebel
250 g geriebener Mozzarella
4 EL saure Sahne
2 TL getrockneter Basilikum
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten

Benötigte Küchenutensilien:
Beschichtete Pfanne

quesadilla rezept vegetarisch

Quesadilla Rezept vegetarisch:

  • Zunächst die 250 g Cherry Tomaten waschen und würfeln.
  • Anschließend die halbe Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen und die Schote sehr fein schneiden.
  • Die Knoblauchzehe ebenfalls fein schneiden.
  • Und die beiden Stangen Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Währenddessen zwei der vier Tortillafladen belegen: Je 2 EL saure Sahne darauf verstreichen und mit je 1 TL getrocknetem Basilikum bestreuen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Fladen in die Pfanne legen (entweder in zwei Pfannen gleichzeitig oder eben in eine und dann hintereinander) und mit je der Hälfte der Cherry Tomaten, Chilischoten, Knoblauchzehen, Frühlingszwiebeln und jeweils ca. 125 g geriebenem Mozzarella belegen.
  • Sofort den zweiten (leeren) Tortillafladen darauf legen und gut andrücken.
  • Einige Minuten mit mittlerer Hitze anbraten, wenden und auch die andere Seite anbraten, bis der Käse schön geschmolzen ist und die Tortillafladen leicht gebräunt sind.
  • Abschließend in Dreiecke schneiden und servieren. Schmeckt sowohl warm als auch kalt.
  • Dazu passt beispielsweise unsere Avocado Creme.
quesadilla rezept vegetarisch
quesadillarezept vegetarisch

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Liebe Grüße, Ina

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.