Avocado Creme Rezept

Für eine richtige Brotzeit braucht man natürlich zwei Dinge: Das richtige Brot und selbstverständlich den passenden Belag! Da meine liebe Schwester Sanny heute Geburtstag hat (Happy, happy Birthday!!) und sie Avocado über alles liebt, gibt es natürlich heute zum Thema Brotzeit ein Avocado Rezept! Es handelt sich dabei genau genommen um ein Avocado Creme Rezept, das perfekt als Aufstrich oder als Dip funktioniert. (Pur geht übrigens auch sehr, sehr gut!)

Avocado Creme Rezept als Aufstrich oder Dip

avocado creme rezept

Einkaufszettel:

1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 reife Avocados
2 Limetten
250 g Mascarpone (für die vegane Variante veganen Frischkäse oder vegane Creme fraîche benutzen!)
2 EL Salz
1 EL Pfeffer
Chiliflocken
etwas Olivenöl

Benötigte Küchenutensilien:
Kleine Pfanne, Schüssel, optional: Pürierstab (geht auch mit einer Gabel und Muskelkraft)

avocado creme rezept

Avocado Creme Rezept:

  • Als erstes die beiden Knoblauchzehen und die Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden. (Wenn ihr nachher mit dem Pürierstab arbeitet, dann müssen die Stückchen nicht superwinzig sein. Verwendet ihr eine Gabel, dann schneidet Knoblauch und Zwiebel wirklich sehr fein!)
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin Knoblauch und Zwiebel anbraten. Anschließend abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Saft der beiden Limetten in eine Schüssel pressen.
  • Darauf nun das Fruchtfleisch der beiden Avocados geben. (Dazu die Avocados der Länge nach aufschneiden, den Kern entfernen – mit dem Messer hinein“schlagen“ und dann rausziehen – und mit dem Löffel das Fruchtfleisch herauskratzen.)
  • Dazu kommt nun 250 g Mascarpone.
  • Mit 2 EL Salz und 1 EL Pfeffer würzen.
  • Nun das Ganze entweder mit dem Pürierstab oder mit der Gabel-Rückseite zu einer homogenen Masse verrühren oder quetschen. (Ich habe den Pürierstab verwendet.)
  • Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und – je nach gewünschter Schärfe – mit Chiliflocken bestreuen.
avocado creme rezept

Noch mehr Rezepte zum Thema „Brotzeit“ findet ihr bei den lieben Bloggerkollegen und der Aktion „Leckeres für jeden Tag“:

Foodblogparty_Leckeres-fuer-jeden-tag_gross_190228
Gabi von Langsam kocht besser mit Einfaches Brotbacken: Saftiges Mischbrot mit vielen Körnern
Stephie von kohlenpottgourmet mit Haselnussbrot mit Frühlingscreme
Volker von Volkermampft mit Hausbrot mit 100% Roggen – ein tolles Sauerteigbrot
Jill von Kleines Kuliversum mit Rote Beete Hummus
Sylvia von Brotwein mit Joghurtkruste / Joghurtbrot – aromatisches Brot mit Joghurt
Britta von Backmaedchen 1967 mit Kerniger Zwilling das ideale Frühstücksbrötchen
Tina von Küchenmomente mit Feierabendbrot
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Überbackene Brötchen
Marie von Fausba mit Kernige Vollkornbrötchen ohne Hefe, Backpulver und Sauerteig
Silke von Rezepte Silkeswelt mit französische Brioche

Noch mehr Avocado Rezepte findet ihr hier auf dem Blog:

avocado creme rezept

Liebe Grüße, Ina

You may also like

15 comments

  1. Liebe Ina,
    ich esse ja unglaublich gerne Avocado.
    Bisher habe ich damit aber nur Guacamole selbst gemacht.
    Dein Aufstrich klingt unglaublich lecker.
    Danke dafür, ich werde es bestimmt mal nachmachen.
    Liebe Grüße sendet Marie

  2. Ich oute mich auch als großer Avocado-Fan ! Von daher hast Du mich direkt an Deinem Tisch sitzen und die Creme direkt pur aus der Schüssel mampfen…

    Ganz lieben Gruß
    Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.