Kirschtaschen Rezept vegan

Sehr, sehr selten bin ich bei McD anzutreffen. In meiner Teenagerzeit war das noch anders. Da war ein Besuch dort ja quasi fast ein Highlight. Damals gab es auch noch Kirschtaschen. Also so regulär. Neben den Apfeltaschen. Ich war ein sehr großer Kirschtaschen-Fan und der gute Mcy hat mit der Abschaffung dieser eine gute Einkäuferin verloren. Aber so im Nachhinein muss ich natürlich ganz ehrlich sagen: Selbstgemacht sind sie sowieso viel besser. Und sie gehen auch super einfach und schnell! Mit dem richtigen Blätterteig ist mein Kirschtaschen Rezept vegan und ich gestalte es auch noch zuckerfrei. Ob Zucker oder Erythrit bleibt aber natürlich jedem selbst überlassen.

Kirschtaschen Rezept vegan mit Blätterteig

kirschtaschen rezept vegan
kirsch taschen rezept vegan

Einkaufszettel für 8 Kirschtaschen:

2 Rollen Blätterteig vegan aus dem Kühlregeal („aus Versehen“ vegan sind z.B. die Blätterteige von Penny Heat & Eat)
1 Glas Sauerkirschen
1 Packung Puddingpulver Vanille
2 EL Zucker oder 2,5 EL Xucker
2 EL Raspelschokolade Zartbitter
Puderzucker oder kalorienfrei Puderxucker

Benötigte Küchenutensilien:
Kleines Glas, Großer Topf, Scharfes Messer, Backblech mit Backpapier, Backofen

kirschtaschen rezept vegan

Kirschtaschen Rezept vegan:

  • Zunächst aus dem Glas Sauerkirschen ca. 100 ml Flüssigkeit in ein kleines Glas gießen und darin das Päckchen Vanillepuddingpulver einrühren.
  • Dann das restliche Glas Sauerkirschen mit der Flüssigkeit in einen großen Topf geben.
  • Dazu 2 EL Zucker oder 2,5 EL Xucker geben und aufkochen lassen.
  • Das Vanillepuddingpulver in Kirschwasser einrühren, aufkochen lassen und das Ganze vom Herd nehmen.
  • Je eine Blätterteigrolle in 8 Rechtecke schneiden. (Dazu falte ich den Blätterteig vorher einmal der Länge nach, dann einmal in der Mitte und dann nochmal in der Mitte.)
  • Dann 8 der 16 Blätterteig-Rechtecke mit einem scharfen Messer je dreimal einritzen.
  • In die Pudding-Kirsch-Masse noch 2 EL Raspelschokolade Zartbitter unterrühren.
  • Auf die ganz gebliebenen 8 Blätterteig-Stücke in deren Mitte nun die Schoko-Vanille-Kirsch-Masse verteilen.
  • Mit je einem eingeritzten Blätterteigstück belegen.
  • An allen vier Seiten die Blätterteigstückchen mit den Fingern andrücken, so dass die Tasche (bis auf die drei Schlitze oben) komplett verschlossen ist.
  • Auf einem Backblech mit Backpapier im Backofen bei Umluft für ca. 20 Minuten bei 200°C backen.
  • Abschließend die Kirschtaschen mit Puderzucker oder gepudertem Erythrit bestreuen.
kirschtaschen rezept vegan
kirsch taschen vegan

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Liebe Grüße, Ina

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.