Bohnen-Gemüse-Salat mit frischen Kräutern

Meine lieben Geezers! Die letzten paar Male hab ich euch ja etwas mit dem Mixer gezaubert, heute gibt’s etwas komplett mixerfreies! Ich wünsche mir natürlich dass ihr mich über alles liebt und meine Kreativität zu schätzen wisst, allerdings ist das folgende Rezept so wirklich rein gar nicht von mir – oopsie! Letzten Sonntag sind mein Freund und ich auf der Couch vergammelt und haben uns alles was Netflix so zu bieten hat reingezogen. Unter anderem diese eine Kochshow… „Salz. Fett. Säure. Hitze“ (das war, wie soll es anders sein, seine Wahl, der liebt Kochshows so hart haha). In der „Hitze“-Folge hat diese Frau sowas geiles gekocht – ich dachte sofort an euch! Und… an mich… eigentlich erst mal nur an mich…um ehrlich zu sein :). Mir war sofort klar, dass ich das nachkochen muss, denn es sah einfach so überirdisch lecker aus. Und so ziemlich jedes Mal, wenn ich etwas aufwendigeres koche, mach ich ja auch gleich noch ein paar Fotos für euch, weil…wieso auch nicht! Deswegen stell ich euch heute das besagte Rezept vor:

Continue Reading

Würziger Karotten-Basilikum Dip

Yooo Leute! Wie ihr an diesem neuen Post erkennen könnt, bin ich zur Zeit auf einem „Dip-Trip“! Von ungefähr kommt das nicht, nope, der Grund für meine neu entdeckte Liebe zum Kredenzen von ausgefallenen Dips ist, dass sich meine Family einen neuen high-tech premium deluxe mixer (ich nenn das Teil jetzt mal so) angeschafft hat. Mit diesem besagten Gerät kam aber nicht nur mein Entsetzen über dessen Preis, sondern auch […]

Continue Reading

Apfel-Marzipan Tarte

Apfel-Marzipan Tarte

Was zeichnet eigentlich eine Tarte aus? Und wo ist der Unterschied zur Quiche? Wenn ihr jetzt ein wenig ratlos seid, dann kann ich euch mit Halbwissen und Google-Schlauheiten weiterhelfen. Tarte und Quiche haben beide einen Boden aus Mürbteig, der bei der Tarte eigentlich ohne Salz oder Zucker gemacht wird, also sowohl für herzhafte als auch süße Beläge gedacht ist. Der Hauptunterschied zur Quiche ist aber die Füllung. Denn in einer […]

Continue Reading

[Werbung] Booberry Muffins

Für dieses „gruslige“ Halloween Rezept wurde ich von Luigis Mansion inspiriert, denn seit kurzem ist Luigi wieder auf King-Boo Jagd. Ich gehe nicht nur auf dem Nintendo 3 DS auf Geisterjagd sondern auch auf Booberry Muffin Jagd. (Haha da war ich super kreativ oder? ;)). Wer für Halloween Köstlichkeiten ein Nintendo Thema wählen möchte, ist hier genau richtig. Natürlich könnt ihr diese Leckereien auch ohne Boos machen und einfach die […]

Continue Reading

[Anzeige] Galopp in den Tod Menü

Galopp in den Tod Menü

Es darf wieder ein Mord zum Dinner serviert werden, denn seit September 2018 gibt es eine neue Mörderische Dinnerparty für euch! Die neueste Mörderische Dinnerparty Galopp in den Tod spielt in der englischen Pferderennen-Szene, weshalb wir uns bei unserem persönlichen Menü zum Dinner für ein englisches 3-Gänge-Menü entschieden haben. Die Wahl unserer Gerichte fiel uns wieder nicht leicht. Zur Vorspeise haben wir uns diesmal für einfaches Fingerfood, Würstchen im Schlafrock […]

Continue Reading

Pistazien – Macadamia – Butter

Gibt es eigentlich irgendwen auf dieser Welt, der Peanut-Butter nicht liebt? In den letzten Jahren ist die Beliebtheit der Erdnussbutter – zumindest nach meinen geschickten Beobachtungen – ja nur so in die Höhe geschossen. Genau so wie die der Mandelbutter. Und es ist ja auch verständlich: so einfach gemacht und schnell ist sie selbst zu Hause gemacht und schmeckt halt einfach mal fantastisch. Also ich muss ja gestehen, dass ich […]

Continue Reading

Erdnussbutter Granola

Ich toppe meine geliebten Smoothiebowls vor allem mit Granola aus einem ganz einfachen Grund: Die Kombination ist einfach unbeschreiblich lecker. Daher dachte ich mir eines Tages, Granola einfach mal selbst auszuprobieren. Es sollte ebenfalls vegan sein, denn vegane Granola finde ich leider relativ selten in Supermarktregalen. Dieses Rezept ist wirklich sehr einfach und nur mit 3 Zutaten kostengünstig.

Continue Reading