Gazpacho Rezept

Wenn ich euch jetzt nach DER Sommersuppe schlechthin frage, dann würden vermutlich 90% von euch die Gazpacho nennen, oder? Also für mich ist diese traditionelle, kalte spanische Suppe einfach ein perfektes Essen für den Sommer! Sie ist fruchtig, saftig und zugleich leicht. Sie macht trotzdem schön satt, weshalb ich gerade an heißen Sommerabenden eine Gazpacho einfach liebe! Und damit eurem angenehmen, heißen Sommerabend nichts im Weg steht, kommt hier mein klassisches, spanisches Gazpacho Rezept für euch!

Gazpacho Rezept – Traditionelle, kalte spanische Suppe

gazpacho rezept

Einkaufszettel für 4 Portionen:

Für die Suppe:
3 Scheiben Toastbrot
1 kg Rispentomaten
1 rote Paprika
2 Knoblauchzehen
1 EL Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
3 EL Weinessig
Salz, Pfeffer 

Zusätzlich für die Einlage:
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
1/2 Gurke
Zucker
Salz, Pfeffer
1 TL Zitronensaft
Frischer Basilikum

Benötigte Küchenutensilien:
Wasserkocher, Pürierstab, hohes Standgefäß oder große Schüssel

gazpacho rezept

Gazpacho Rezept – traditionelle, kalte spanische Suppe:

  • Zu Beginn wird das Toastbrot von der Rinde befreit und dann in kaltem Wasser eingeweicht.
  • Anschließend die Haut der Tomaten kreuzweise einritzen. Dann Wasser im Wasserkocher erhitzen und die Tomaten damit übergießen. Diese gleich kalt abschrecken und die Haut abziehen.
  • Eine Tomate fein würfeln und zur Seite stellen.
  • Die rote Paprika klein schneiden und ca. 1/4 davon ebenfalls fein Würfeln und auch als Einlage zur Seite stellen.
  • In einem hohen Standgefäß mit dem Pürierstab zwei Knoblauchzehen, das aufgeweichte Brot, die großen Paprikastücke, die Tomaten, 1 EL Gemüsebrühe, 2 EL heißes Wasser, 2 EL Olivenöl und 1 EL Essig pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
  • Vor dem Servieren die Suppe final mit Salz, Pfeffer, ca. 1 EL Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken.
  • Für die Einlage eine Zwiebel, die grüne Paprika und die Gurke fein würfeln. Mit den zur Seite gestellten Tomaten- und Paprikawürfeln vermengen und auf die Suppe geben.
  • Frischen Basilikum klein zupfen und ebenfalls auf der Gazpacho verteilen.
  • Abschließend mit 2 EL Olivenöl beträufeln.
kalte suppe
gazpacho rezept

Noch mehr Suppenrezepte gibt es natürlich hier auf dem Blog! Beispielsweise unsere kalte Gurkensuppe oder die vegane Zucchinisuppe.

kalte suppe für den sommer

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Liebe Grüße, Ina

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.