Malmö Reisetipps

Wer schon immer mal nach Malmö reisen wollte, ist hier genau richtig! Wer nicht? Der sollte es sich eventuell noch einmal überlegen. Denn Malmö hat sehr schöne Ecken und ist definitiv einen Besuch wert. 

Schweden – Malmö Reisetipps

Malmö war unsere zweite Anlaufstelle in unserer (mein Freund und ich) Skandinavientour. Eine Stunde mit dem Bus von Kopenhagen entfernt, ist man in der drittgrößten Stadt Schwedens. Es fühlt sich aber eher wie eine gemütliche Kleinstadt an.  Was man sich unbedingt anschauen sollte und wo die besten Foodspots sind, habe ich euch in diesem Post zusammengefasst.

Essen & Trinken:

Nach einer Busfahrt musste bei uns auf jeden Fall ein guter Kaffee her. Den fanden wir auch und das genau neben unserem Hotel!

Lilla Kafferosteriet:

Laut meinem Freund gibt es hier den besten Cappuccino, den er jemals getrunken hat und das soll schon was heißen! Die Preise bewegen sich auf normalem schwedischen Niveau und es lässt sich mit einem Studentenbudget bezahlen. Ob Regen oder Sonnenschein, drinnen wie auch draußen ist das Cafe sehr gemütlich und es lässt sich dort leicht 2 Stunden auf den Hotel Check in warten.

siehe auch www.lillakafferosteriet.se/

Grundsätzlich haben wir uns bei Lidl oder Netto versorgt beziehungsweise uns schon beim Frühstück ziemlich vollgemapft. Das hat einfach den Vorteil, dass man viel weniger Geld ausgibt, vor allem für Getränke. Aber auch wir Sparfüchse haben es uns einmal gegönnt in einem Restaurant essen zu gehen.

Surf Shack Smash Burger

Habt ihr schon einmal Garlic Fries gegessen? In Malmö war mein erstes Mal und ich muss sagen, es wurde schön langsam Zeit! 23 Jahre meines Lebens vergingen ohne diese Köstlichkeit jemals gekostet zu haben. (Okay ich übertreibe jetzt ein bisschen…). Aber ich als riesen Knoblauchfan war einfach sehr begeistert.

Besonders zu empfehlen ist das Lunch Menü! Denn für 95 Kronen (Um die 10 Euro) bekommt ihr einen Burger mit Käse, Fries (leider ohne Garlic, aber nehmt die Garlic!) und Getränk nach Wahl zum auffüllen.

Die Auswahl findet ihr hier: Surfshacksmashburgers

MalmöBurger

 

Sehenswürdigkeiten:

Malmö ist zwar nicht übersät von Sehenswürdigkeiten, doch genau das fand ich so entspannend an dieser Stadt. Vor allem kann man alles gemütlich zu Fuß gehen und sieht allein durch das Schlendern in der Stadt einiges.

Lilla Torg:

Dieser Platz ist einfach nur schön und gemütlich. Hier kann man stundenlang einfach nur da sitzen und die Sonne genießen (Vorausgesetzt sie ist da ;)). Eine Menge Restaurants tummeln sich auch auf dem „kleinen Platz“. Am besten ihr geht hier zur Mittagszeit essen, da es auch hier besondere Menüs gibt, die meistens um einiges billiger sind als das Essen am Abend.

lillatorg

Turning Torso:

Dieser Wolkenkratzer gehört eindeutig zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Haus ist wirklich schon aus paar Kilometern zu sehen und besticht durch das einzigartige Design. Leider befindet sich der Turning Torso etwas außerhalb, doch kommt man so durch einen sehr schönen Park, wenn man den Weg zu Fuß beschreitet.

TurningTorso

Ribersborgsstranden:

Hat man sich mal auf dem Weg zum Turning Torso gemacht, würde ich euch empfehlen gleich bei dem nahegelegenen Strand einen Abstecher zu machen. Der Strand war für mich irgendwie typisch Skandinavisch und wirklich schön. Und wenn man Glück mit dem Wetter hat, kann man sich sogar für ein paar Stunden in die Sonne legen. Hartgesottene können sich sogar ins Meer wagen. ( mir als Bayerin war das allerdings wirklich zu kalt). Von hier hat man auch einen super Blick auf die Östersund Brücke die Dänemark mit Schweden verbindet und ganze 16 Kilometer lang ist!

MalmöMeer

Malmö Museum

Für regnerische Tage kann ich das Malmö Museum wirklich empfehlen! Für Studenten kostet der Eintrit 20 Kronen und ist somit normalerweise wirklich in der Reisekasse enthalten. Dafür bekommt man eine Vielfalt an Fischen und Reptilien zu sehen. Außerdem erfährt man was über die Tierwelt in Schweden. Allerdings war das für uns eher langweilig, doch mal ganz nett durchzugehen. Einziger Nachteil für uns war die Schar von Kindern die an jedem Fenster klebten, aber so Fische sind ja auch was süßes. 😉

MalmöFische

Malmö hat wirklich noch viele schöne Plätzchen und Sehenswürdigkeiten zu bieten, doch ich wollte euch hier meine Highlights zeigen. Ich hoffe meine Malmö Reisetipps waren für euch hilfreich und vielleicht habe ich ja den ein oder anderen von Malmö überzeugt!

Hier gibts von mir noch eine Karte, wo weitere gute Cafes und Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind.

Wart ihr schon einmal in Malmö?

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.