Bye Vienna, Hello…

Jetzt ist es wohl offiziell! Ich verabschiede mich Ende Mai von Wien. Zwar mit schwerem Herzen aber auch mit riesiger Freude auf meine neue Stadt, die ich hoffentlich bald mein Zuhause nennen kann. Wohin es geht und warum, werde ich euch jetzt auch endlich verraten!

Goodbye Vienna, Hello Malmö!

Wien hat mich vor 3 Jahren herzlich willkommen geheißen und ich habe mich in dieser Stadt sofort wohl gefühlt. Nicht zu weit weg von Zuhause, doch weit genug für ein neues Abenteuer. Ich habe wirklich schöne Jahre in Wien verbracht, doch wie das Leben so ist muss man manchmal Goodbye sagen, wenn es am schönsten ist.

Mein Bachelorstudium ist bald zu Ende und ich musste mich entscheiden, wo ich später denn mal hin will, beruflich zumindest, und da konnte mir Wien leider nicht das bieten was ich mir vorstellte. Schon seit Jahren antworte ich auf die Frage: „In welche Richtung willst du denn mal gehen?“ immer mit „Irgendwas in die Rechtsrichtung“ und schließe damit schon sehr viele Unis automatisch aus. Und so machte ich mich auf die Suche nach der passenden Uni, glaubt mir das war wirklich gar nicht so einfach! Doch ich fand sie und ich bewarb mich und ich wurde genommen. Criminology in Malmö. Definitiv ein Schritt weit aus meiner „comfort zone“ aber einer der meiner Meinung nach genau der Richtige ist.

Ich freu mich zukünftig meine Erfahrungen und auch Schwierigkeiten rund um das Studium und Leben im Ausland mit euch zu teilen und euch die schwedische Kultur näher zu bringen.

Zum Abschluss gibts ein kleines Video über die Schwedische Fika, die den Schweden wirklich heilig ist 😉

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.