Pizza mit Birnen und Walnüssen

Für die #ichbacksmir-Aktion im Dezember ist mir sofort ein perfektes Rezept eingefallen! Das Thema in diesem Monat ist „Honig“ und vor meinem geistigen Auge aß ich schon eine Feigen-Feta-Pizza mit reichlich Honig. Das Nichtvorhandensein von Feigen in jeglichem meiner angesteuerten Supermärkte machte diese Illusion allerdings zunichte. Aber mit Plan B – Pizza mit Birnen, Walnüssen, Feta und Honig – bin ich auch mehr als glücklich geworden.

Pizza mit Birnen und Walnüssen

4

Einkaufszettel für 2 kleine Pizzen:

Man benötigt für den Teig:

20 g frische Hefe (17 kcal)
300 g Mehl (Ich habe ca. 200 g Vollkornweizenmehl und den Rest Weizenmehl verwendet) (1012 kcal)
Salz

Für die Soße:

200 g Tomaten stückig mit Kräutern (56 kcal)
2 Knoblauchzehen (8 kcal)
Salz

Für den Belag:

1,5 Birnen (110 kcal)
75 g Walnusskerne (506 kcal)
200 g Feta leicht (322 kcal)
Rucola
Honig (1 EL ca. 37 kcal)

Gesamtkalorienzahl für 1 Pizza: ca. 1053 kcal

Jetzt geht es los:

  • Die Hefe in 180 ml lauwarmen Wasser aufschlämmen.
  • Nun zum Mehl geben, mit einer Prise Salz versetzen und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Diesen nun zugedeckt für ca. 2 Stunden gehen lassen.
  • Danach den Teig in zwei Hälften teilen und zu je zwei runden und dünnen Pizzaböden ausrollen.
  • Ich heize in dieser Zeit den Ofen schon mit den Blechen vor und Rolle den Teig auf dem Backpapier aus.
  • Nun backe ich den Teig ca. 3-4 Minuten bei 180° C vor. (Damit der Tomatensaft den Boden nicht aufweicht, sondern das Ganze schön kross wird!)
  • In der Zwischenzeit bereite ich die Tomatensoße vor: Dazu 200 g stückige Tomaten mit Kräutern mit zwei gepressten Knoblauchzehen und Salz vermischen.
  • Die Pizzaböden nun dünn mit der Tomatensoße bestreichen.
  • Die Birnen schälen und in dünne Scheiben schneiden und diese auf der Pizza verteilen.
  • Den Feta leicht darüberstreuen und die Walnusskerne in kleinere Stückchen brechen und ebenfalls auf dem Teig verteilen.
  • 1Nun 10 Minuten bei ca. 160° C backen.
  • Anschließend den Rucola waschen und auf der heißen Pizza verteilen und nun großzügig den Honig darüber geben.

3Guten Appetit!

2

Mit diesem Rezept beteilige ich mich (wie mit dieser Quiche oder mit diesem Hirtenbrot) an der #ichbacksmir Aktion vom tastesheriff!

ichbacksmirWie belegt ihr am liebsten eure Pizza?

You may also like

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.