Schön war es in Indien!

Wenn dieser Beitrag on air geht, dann ist meine Indienreise schon fast 3 Monate her. Eine grandiose Zeit und viele, viele kulturelle und persönliche Highlights habe ich in diesen viel zu kurzen 2 Wochen erleben dürfen. Auch hier auf dem Blog habe ich ganz viele Ereignisse mit euch geteilt. Ein letztes Mal nehme ich euch noch für eine Zusammenfassung mit nach Indien!

Zusammenfassung meiner Indienreise

New Delhi

Meine Anreise erfolgte von München direkt via Lufthansa nach Neu Delhi. In dieser Stadt hielt ich mich auch die meiste Zeit auf und konnte so Content für zwei Beiträge zum Thema Sightseeing in New Delhi sammeln:

Sights in Delhi
Noch mehr Sights in Delhi

5

11

3Reise nach Jodhpur

In der zweiten Woche führte mich eine Reise mit dem Nachtzug – die sehr abenteuerlich war – nach Jodhpur. Genauer gesagt in die Wüste um Jodhpur!

Mit dem Nachtzug von Delhi nach Jodhpur
Jodhpur

nachtzug jodhpur

jodhpur sandwritings

camel cart rideReise nach Jaipur

Ebenfalls mit dem Zug – diesesmal allerdings am Tag – reiste ich sechs Stunden von Jodhpur nach Jaipur. Auch da war kulturell und v.a. shoppingtechnisch einiges geboten!

Jaipur

jal mahal

chowki dhani töpfernReise nach Agra

Was auf einer Indienreise auf gar keinen Fall fehlen darf ist natürlich der Besuch des Taj Mahals. Nach Agra bin ich von New Delhi aus mit dem Bus gefahren. Der Hin- und Rückweg ist an einem Tag durchaus machbar. Allerdings dank Stau usw. natürlich auch etwas nervenaufreibend.

Agra

ina vor dem taj mahal

foto vom taj mahal

Die Indienreise allgemein

Natürlich habe ich mich vor meiner Reise nach Indien sehr gut über das Land und dessen Sitten und Gebräuche informiert. Mein über 1.000seitiger Lonely Planet Reiseführer, der mittlerweile total zerblättert ist, weiß das!

Hier habe ich noch einige wichtige Basics für euch zusammengefasst:

Basics für die Indienreise
Fortbewegungsmittel in Indien
Wissenswertes zu Indien

kurti und saree

metrodelhi

inaschildIndisches Essen

Das indische Essen empfand ich als unglaublich köstlich und – trotz Vegetarierdasein – sehr abwechslungsreich. Die Inder haben aber auch wirklich interessante Gerichte erfunden. Sehr gerne würde ich jetzt gerade wieder eine Jalibe verspeisen!

Echt indisches Essen
panipuri und raj kachori

streetfood

Momentan bin ich schon etwas schwermütig, dass die tolle Indienreise schon vorbei ist. Allerdings steht das nächste Reisehighlight – 1 Woche gemütlich am Strand auf Gran Canaria chillen – ja schon vor der Tür! Heute geht es los und ich hoffe, dass ich die #29daysofblogging Challenge trotzdem hinkriege!! Strand, Essen, Cocktails usw. live aus Gran Canaria gibt  es bei Instagram:  Insta

You may also like

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.