Frühstück in München

Eine meiner neusten Leidenschaften ist es am Wochenende nach dem Ausschlafen ganz gemütlich auswärts zum Frühstücken zu gehen. Natürlich gibt es oft leckeres Frühstück daheim, doch ab und an darf es auch etwas ausgefalleneres sein! Aufgrund meiner neuen Leidenschaft/Faulheit 😉 habe ich in letzter Zeit viele neue Lokale zum Frühstück in München getestet und zwei möchte ich euch heute vorstellen!

Frühstück in München

barer 61 bagel

Bite Delite

Seid ihr auch solche Fans der Raw-Bite-Riegel? Also ich liebe sie! Allerdings gibt es die natürlich nur in ausgewählten Shops. Ein Shop, der die Raw-Bite-Riegel führt, ist das Bite Delite in den Fünf Höfen. Die Fünf Höfe befinden sich in der Nähe vom Marienplatz, wenn man in Richtung Odeonsplatz geht und das Bite Delite hat sich im südlich gelegenen Maffeihof versteckt.

Auf den ersten Blick hat mich dieser Laden sofort an die Pret-A-Mangers erinnert! Es gibt nämlich ebenfalls eine Kühltheke mit Sandwichs, Salaten und Co. zum Mitnehmen. Natürlich kann man aber auch „frisch“ bestellen. Zum Frühstück gibt es so ziemlich alles aus der „Healthy-Schiene“: Porridge, Quinoa, Quark, Fruits und Bowls. Ich hatte eine wirklich göttliche Mango-Bowl und dazu absolut leckeren Kaffee!

bite delite

Außerdem kann man Suppen (z.B. indisches Dhal <– Link zu meinem Post über verschiedenes indisches Essen!), viele verschiedene Salate, Sandwiches und Wraps bekommen. Durch die Lage ist das Bite Delite einfach perfekt, wenn man beim Shoppingtrip kurz etwas snacken möchte und dieser Snack auch bitteschön noch gesund und lecker sein soll! Noch dazu kann man sich mit einer neuen Ladung Raw-Bites eindecken.

Bite Delite

Fünf Höfe
Maffeistr. 6
80333 München
http://www.bitedelite.de/

Barer 61

Das Barer 61 gehört – der gewiefte Blogleser hat es wohl schon vermutet – zum Königin 43. Das Food-Angebot ist also ähnlich bis gleich, jedoch gibt es so manche Unterschiede! Das Königin 43 ist direkt am Englischen Garten gelegen und zieht daher ein ganz anderes Klientel an, als das Barer 61, das hinter der Uni versteckt liegt. Wer es also eher lässig mag, der geht ins Barer 61 und gönnt sich sein Piadina dort. Wer Lena Gercke beim Frühstück in München beobachten will, der geht ins Königin 43.

Neben den Piadina gibt es z.B. leckere Bagel, Foccacia und vor allem empfehlen möchte ich die frisch gemachten Smoothies!

barer 61

Ein weiterer Vorteil vom Barer 61: Das „Gegenüber“ – das wirklich genau gegenüber liegt – bietet seine Pizzen auch für die Barer 61 – Gäste an. Die werden dann einfach von gegenüber herübergetragen.

Barer 61

Barer Str. 61
80799 München
http://barer61.de/

War noch keine Frühstückslokalität für euch dabei? Dann verweise ich zunächst auf drei Läden, die ich hier auf dem Blog schon vorgestellt habe: Königin 43, Hungriges Herz und Das Maria. Und wenn ihr immernoch nicht fündig geworden seid, dann keine Bange: Der Post „Frühstück in München Teil II“ mit weiteren Frühstücksperlen ist schon in Arbeit!

Esst ihr auch so gerne „Auswärts“?

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.