Pasta mit Lachs und Blattspinat

Eventuell ist es euch ja aufgefallen: Bis vor kurzem habe ich so gut wie keine Pasta-Gerichte auf dem Blog veröffentlicht und in letzter Zeit häufen sich die kohlenhydrathaltigen Leckereien in meiner Küche und auf dem Blog nur so. Naja, wie eine Freundin so schön sagt: Was das Baby möchte, das bekommt das Baby – und die aktuell nudelsüchtige Mama to be! Deshalb habe ich auch heute wieder eine fantastische Highcarb-Speise für euch: Kräuter-der-Provence-Pasta mit Lachs und Blattspinat in Kräuter-Sahne-Soße.

Pasta mit Lachs und Blattspinat

pasta mit lachs und blattspinat

Einkaufszettel für 2 Personen:

250 g Kräuter der Provence Pasta (hier von Pastatelli – die Pasta enthält schon 20% Gewürze/Kräuter direkt im Nudelteig!)
250 g frischer Blattspinat
2 Karotten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Lachsfilets je 125 g
250 ml Rama Cremefine 7%
Zitronensaft
Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer

kraeuter der provence pasta mit lachs

Zubereitung:

  • Kräuter der Provence Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  • Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden und im heißen Öl anbraten.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Karotten in kleine Stifte schneiden. Wie immer verwende ich dazu meinen Aufsatz für den Pürierstab.
  • Karotten in der Pfanne mitbraten.
  • Lachsfilets ebenfalls in der Pfanne braten und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Lachs mit Hilfe zweier Gabeln in kleine Stücke reißen.
  • Blattspinat zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Cremefine ablöschen.
  • Aus dem Nudeltopf ca. 4 EL Nudelwasser in die Pfanne geben. Durch die Kräuter im Pastateig reicht das für eine würzige Soße vollkommen aus! Oder – falls ihr keine Kräuter der Provence Pasta habt – mit Majoran, Thymian, Oregano und Rosmarin würzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fertige Pasta abgießen und anschließend ebenfalls in die Pfanne geben.
  • Zur persönlich favorisierten Soßendicke einkochen lassen.

pasta mit lachs und spinat kraeuterpasta

Falls euch die Pasta mit Lachs und Blattspinat gerade nicht anspricht, dann findet ihr hier meine letzten Pasta-Kreationen: Tortellini mit Käse-Tomatensoße, Ricotta-Spinat-Auflauf oder Meeresfrüchte-Knoblauch-Pasta. Anja hat übrigens auch sehr viele tolle Pasta-Rezepte veröffentlicht: Rote Linsen Pasta, Wirsing-Spinat-Pasta mit Walnüssen, Italienische Basilikum-Pasta oder Dinkel One Pot Pasta.

Welches ist euer liebstes Pasta-Rezept?

gewürz pasta pin

Die Pasta wurde uns von Pastatelli kostenfrei zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!
Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links.
Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

You may also like

7 comments

  1. Das weckt Erinnerungen, denn früher hab ich das total gerne gegessen <3
    Es ist eines der wenigen Gerichte, die ich seit der Umstellung auf vegetarische Ernährung tatsächlich vermisse…

    Deine Version schaut auch optisch extrem toll aus! *_*

    LG Su

    1. Der Lachs würde mir im Sushi glaub ich am meisten fehlen! In dieser Kombi könnte man ihn ganz gut ersetzen glaub ich. Und danke für deine lieben Worte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.