Buddhabowl Sommer

Heiße Temperaturen und bestes Seewetter, ja wenn das nicht wieder nach meinem liebsten Sommerfood schreit! Wie auch letzten Sommer ernähre ich mich aktuell mal wieder vorrangig von den sogenannten Superbowls. Heute stelle ich euch eine neue Variante vor, die Buddhabowl Sommer!

Buddhabowl Sommer

buddhabowl sommer cottage cheese

Einkaufszettel für 2 Personen:

150 g Feldsalat (27 kcal)
250 g Cherry-Tomaten (43 kcal)
2 Stangen Frühlingszwiebeln (7 kcal)
4 Nektarinen (300 kcal)
40 g Cashew-Kerne (235 kcal)
130 g Quinoa (500 kcal)
400 g Körniger Frischkäse light (240 kcal)
1 EL Honig (37 kcal)
Gemüsebrühe
Balsamico
Salz, Pfeffer, Salbei

Gesamtkalorienzahl für 2 Portionen: ca. 1389 kcal; eine Portion hat also ca. 695 kcal

buddhabowl sommer nektarine

Zubereitung der Buddhabowl Sommer:

  • Zunächst die Nektarinen in feine Scheiben schneiden und auf einem Backblech auslegen.
  • Diese nun mit dem Honig bestreichen und die Cashew-Kerne ebenfalls auf dem Blech verteilen.
  • Bei 200° C für ca. 10 Minuten auf Grillfunktion im Ofen grillen.
  • Quinoa mit der 2,5-fachen Menge an Wasser für ca. 15 Minuten kochen lassen. Das Wasser mit Gemüsebrühe nach Geschmack würzen.
  • Dann den Feldsalat waschen und auf zwei Bowls verteilen.
  • Die Cherry-Tomaten halbieren und in der Bowl anrichten.
  • Sowohl den grünen als auch den weißen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls in die Buddhabowl geben.
  • Mit Balsamico übergießen und mit Salbei, Salz und Pfeffer würzen.
  • Gegrillte Nektarinen, Cashewkerne und fertigen Quinoa ebenfalls in der Schüssel anrichten.
  • Zum Schluss mit je 200 g körnigen Frischkäse toppen und diesen gut mit Salz und Pfeffer würzen.

buddhabowl sommer cashew

Diese Bowl ist eine sommerliche und leichte Variante der klassischen Buddhabowls. Mehr Bowl-Essentials habe ich schon vor längerer Zeit gepostet und meine Wasabi-Bowl mit Hähnchen und Apfel finde ich immernoch grandios. Solltet ihr jetzt auf den Geschmack gekommen sein, dann empfehle ich die Blogparade Superbowls von Verena, da dreht sich diesen Monat alles um die Superbowls!

Blog-Event CXXXI - Superbowls (Einsendeschluss 15. Juni 2017)

Buddhabowl Sommer

Wie würdet ihr eure Buddhabowl sommerlich gestalten?

You may also like

7 comments

  1. Das sieht klasse aus und schmeckt bestimmt auch so. Wirklich perfekt für das derzeitige Sommerwetter 🙂

    LG Su

    P.S.: Irgendwie kann ich vom Smartphone aus nicht bei dir kommentieren (hat bisher erst 1x geklappt).

    1. Oh je, das ist sehr merkwürdig 🙁 Trotzdem freut es mich natürlich sehr, dass es diesmal geklappt hat und dir das Rezept gefällt!
      Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.