Flammkuchen Grundrezept

Kennt ihr meine liebste Beschäftigung am Freitag Abend? Vermutlich habt ihr es via Instagram schon herausgefunden: Ich backe so ziemlich jeden Freitag Abend Flammkuchen! Der Teig ist superschnell gemacht, ich liebe den Geschmack und die Knusprigkeit und habe durch die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Belags trotzdem jeden Freitag etwas anderes auf meinem Teller. Nachdem ich feststellen durfte, dass der #flammkuchenfreitag mittlerweile „a thing“ geworden ist, habe ich mal mein Flammkuchen Grundrezept für euch festgehalten.

Flammkuchen Grundrezept

Flammkuchen Grundrezept (4)

Zutaten für das Flammkuchen Grundrezept: (2 Personen)

150 g Mehl
1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl

Benötigte Küchenutensilien:
Rührschüssel, Mixer mit Knethaken, Nudelholz, optional: Pizzastein

Flammkuchen Grundrezept (2)

Zubereitung Flammkuchen Grundrezept:

  • Solltet ihr einen Pizzastein zur Hand haben, dann heizt ihn im Backofen bei 250° C auf. Je nach Machart des Steins dauert das unterschiedlich lange. Unserer ist sehr fix und ist nach ca. 15 Minuten einsatzbereit.
  • In einer Schüssel verknetet ihr 150 g Mehl, 1/2 TL Salz, 2 EL Olivenöl und 80 ml warmes Wasser (aus dem Wasserhahn) ca. 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig.
  • Die Teigkugel bestreicht ihr mit ca. 1 TL Öl und wickelt diese anschließend in Frischhaltefolie.
  • Der Teig soll danach für 30 Minuten bei Zimmertemperatur eingewickelt ruhen.
  • Dann den Flammkuchenteig mit dem Nudelholz in eine beliebige Form ausrollen.
  • Mit einer Basis wie Schmand, Sauerrahm, Frischkäse, Crème Fraîche, Pesto, etc. bestreichen.
  • Danach belegen und würzen.
  • Den Flammkuchen auf dem Pizzastein oder im Ofen bei 220° C für 15 Minuten kross backen.

Flammkuchen Grundrezept (2)

Das Flammkuchen Grundrezept kann nun beliebig variiert werden! Der ausgerollte Teig kann jetzt mit den verschiedensten Zutaten belegt werden. Ob ihr Schmand, Sauerrahm, Frischkäse oder gar Pesto als Basis für euren Belag verwendet ist ganz euch überlassen. Klassisch wird der Flammkuchen mit roten Zwiebeln und Speckwürfelchen belegt aber wir haben hier auf dem Blog auch noch ganz andere Ideen für euch:

Veganer SommerflammkuchenFlammkuchen mit Erdbeer und SpargelFlammkuchen mit Lachs und SpargelWinterlicher Flammkuchen

Flammkuchen Grundrezept (2)

Flammkuchen Grundrezept

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.