Food Schnäppchen in London

Sowohl Anja als auch Ina haben euch ja bereits ein paar unfassbar gut aussehende Food Schnäppchen ihrer jeweiligen Wohnorte vorgestellt. Hier kommt ihr zu Anja’s Schnäppchen-Liste von Malmö und hier (ganz genau DA) geht’s zu Ina’s Münchner Ausgabe. Selbstverständlich darf aber eben auch das liebe London bezüglich kulinarischen Schnäppchen nicht zu kurz kommen. Aber kein Problem, dafür bin ich ja da.

Gar nicht so einfach

Was preismäßig über London (und vermutlich den meisten großen Städten dieser Welt) zu sagen ist: generell gilt „je näher im Zentrum, desto teuerer“. Es ist klar, dass da, wo sich die meisten Touris tummeln, die Preise ansteigen. London ist so riesengroß, dass sich Preise für z.B. Kaffee oder einfache Gerichte je nach Lage sehr unterscheiden können. Dh aber, um an günstiges Essen zu kommen, muss man in der Regel relativ weit vom Stadtkern weg. Wo meine Freunde und ich uns allerdings rumtreiben, ist eigentlich immer im und ums Zentrum herum, denn je weiter vom Stadtkern weg, heißt eben auch umso weiter weg vom Geschehen. Außerdem ist London, wie dei meisten vermutlich wissen, eine der teuersten Städte Europas. Sogar teuerer als Paris! Deswegen ist das ganze Thema „Food Schnäppchen“ gar nicht so einfach. Nach 2,5 Jahren in dieser Stadt habe ich aber zum Glück ein paar Tips für euch.

Veganer Döner im Boxpark

Über den veganen Döner, im Boxpark in Shoreditch als auch in Croydon im Lokal „What the Pitta!“ aufzufinden, habe ich euch bereits vor einiger Zeit schon einmal vorgeschwärmt. Hier könnt ihr noch mal kurz das komplette Review nachlesen. Nach wie vor, über ein Jahr später, bin ich immer noch What the Pitta’s größter Fan und hole mir regelmäßig meine Dosis „Dönerbox“, dh „Dönerfleisch“ mit Pommes, Salat und Soßen. Ich kann nur immer wieder betonen, wie unfassbar lecker der vegane Döner ist. Und eben auch billig – bezogen auf’s Preis/Leistungs- Verhältnis. Das Ganze kommt auf 7,95 Pounds, das sind ca. 9,20 €. Ja, ich weiß, das ist nicht wirklich billig. ABER: die Portion ist einfach nur riesig! Wie im Review schon beschrieben, tun sich sogar die meisten sehr hungrigen, großen Menschen schwer mit dem Aufessen. Ich persönlich konnte die Box bis jetzt noch nie alleine aufessen und…ich kann viel essen ;). Mein Freund und ich teilen uns die Dönerbox immer und das genügt vollkommen. Für also nur ca. 4,60€ satt von veganem Junk Food werden – einmalig!

Smashing Kitchen

Über Smashing Kitchen habe ich nur durch Zufall herausgefunden. Ich stöbere gerne auf Rabatt-Seiten wie Groupon herum, die tolle Gutscheine für Verschiedenstes anbieten. Ich hatte dort einfach „vegan food“ eingeben und tadaaa, Smashing Kitchen tauchte in meinen Suchergebnissen auf. Das kleine Lokal in Hackney ist relativ neu und liegt ein bisschen versteckt von der Hauptstraße. Nicht unbedingt einfach zu finden. Wir waren zuvor auch noch nie dort und wussten auch nicht wo genau es sich befindet, dennoch holte ich mir den Gutschein für ein Essen für zwei Personen, da die Beschreibung, die Reviews und der Preis absolut super klangen. Und so war es dann auch. Alles an diesem kleinen Restaurant stimmt einfach. Süße Einrichtung, super liebe Inhaber, mega gutes, veganes Essen. Für zwei vegane Burger mit jeweils Salat und Softdrink habe ich nur 10,95 Pounds gezahlt – ca. 12,60 €. Für gesundes, veganes, sättigendes Essen. Top Preis-/Leistungs-Verhältnis! Natürlich hat mir mein Gutschein zu diesem top Preis verholfen, aber diesen Gutschein könnt ihr ja auch nutzen! Das Angebot ist immer noch gültig und das Essen ist wirklich absolut empfehlenswert. Schaut einfach bei Groupon vorbei, um auch einen Gutschein abzustauben. Wie auf der Speisekarte zu sehen, sind aber auch die „normalen“ Preise absolut human für London. Ach ja und: wir hatten uns im Anschluss noch zwei Stück vegane Kuchen als Nachspeise bestellt, worüber mein Kommentar lautete: „That’s literally the best thing I’ve ever put in my mouth!“. Und ich habe nicht gelogen, es war SO gut. Leider haben wir es verpasst Fotos davon zu schießen, zu gut, zu schnell verspeist. Ihr wisst ja wie’s ist. Aber bitte tut mir den Gefallen und bestellt euch Nachtisch. Dankt mir später.

Paper & Cut

Günstigen Kaffee im Zentrum Londons zu finden ist keine leichte Aufgabe. Die günstigsten Varianten gibts wieder je weiter man sich vom Zentrum entfernt und/oder in denen uns allen bekannten Coffeeshop-Ketten á la Pret. Die durchschnittlichen Preise bewegen sich hier für eine(n?) Soya-Latte (ich nehme meinen Lieblingskaffee jetzt einfach mal als Referenz) so ca im Bereich von 3,10 – 4 Pounds. „Normaler“ Kaffee ist natürlich immer ein bisschen billiger. Ein Americano kostet in Coffee Shops im Zentrum Londons zwischen 2,50 – 3£. Das kleine Café „Paper & Cut“ in Shoreditch verlangt für den/die (? someone help!) Soya Latte nur 2,90 £ und der Americano kostet dort nur 2,10 £. Günstigeren Kaffee kann man tatsächlich (meiner Erfahrung nach) nur in Costa & co finden. Für ein Café mit Sit-down-place mitten in Shoreditch ist das wirklich mega gut! Und nicht nur die Preise sind unschlagbar, sondern auch die Einrichtung ist süß und gemütlich. Absolute Empfehlung!

Fazit

Es ist tatsächlich nicht einfach in London günstige Plätzchen zu finden. Meistens stößt man nur durch Zufall auf abgelegenere, kleine oder durch Mundpropaganda verbreitete günstige Cafés oder Restaurants. Mein Tip ist tatsächlich, dass wenn man sich eher im Zentrum aufhalten will (was man vermutlich will, wenn man die Stadt besucht) und nach günstigen Alternativen sucht, geht auf Groupon und schaut, was ihr findet. Ich habe dadurch schon so einige Schnäppchen gefunden, oft Essen für die Hälfte des Preises bekommen. Wer mit wirklich knappem Budget nach London reist hält sich für die Nahrungsaufnahme am besten an Street-Food, Kaffee-Ketten und Supermärkte.

You may also like

3 comments

  1. Der Duden sagt:
    Caf­fè Lat­te, der
    Wortart: ℹ Substantiv, maskulin. 🙂
    Vielen Dank für diese tollen Tipps! Ich bin jga soooooo bereit nächste Woche nach London zu reisen! Seufz… nunja… irgendwann schaffe ich es wieder hin! Viele Grüße, Izabella

  2. Hehe vielen lieben Dank liebe Iza,
    auf dich ist halt immer Verlass, gell 🙂

    Bitte bitte komm ganz bald vorbei, dann lade ich dich auf EINEN Caffè Latte ein 😉
    Aber ganz ehrlich: komm! 🙂

    Liebe Grüße :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.