Gefüllte Süßkartoffel

Süßkartoffel gehört auf jeden Fall zur Zeit zu meinem Standardeinkauf. Sie schmeckt einfach gut und vitamintechnisch hat sie auch einiges drauf. Vor allem Vitamin E und C enthält die Knolle, die wichtig für das Immunsystem sind. Doch auch der Geschmack ist natürlich entscheidend, der durch die Vielseitigkeit der Süßkartoffel komplett in verschiedene Richtungen gehen kann. Für euch habe ich heute ein leckeres Rezept aus dem Ofen, dass sich ohne großen Aufwand zubereiten lässt, nämlich mit Ricotta und Feldsalat gefüllte Süßkartoffel.

gefüllte Süßkartoffel

Gefüllte Süßkartoffel

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 30 Minuten Backzeit

Portionen: 1 große Portion

Ihr benötigt:

  • 1 große Süßkartoffel
  • Feldsalat (optional auch Rucola)
  • 150 g Ricotta Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Chili

gefüllte Süßri

Zubereitung:

  • Süßkartoffel einmal in der Mitte auseinander schneiden.
  • Danach mit etwas Olivenöl die Innenseite bestreichen.
  • Bei 180 Grad für circa 30 Minuten in den Ofen geben, bis die Süßkartoffel weich ist.
  • Währenddessen die Füllung zubereiten.
  • Feldsalat waschen und etwas kleiner schneiden.
  • Feldsalat gut mit dem Ricotta Käse vermischen.
  • Zum Vermischen noch etwas Olivenöl dazugeben.
  • Mit einer Knoblauchpresse den Knoblauch hinzugeben.
  • Mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack, mit Chili würzen.
  • Fertige Süßkartoffel aus dem Ofen nehmen.
  • Das „Fleisch“ der Süßkartoffel herauslösen und mit der Ricotta Füllung vermischen.
  • Danach die Kartoffel noch für etwa 5 Minuten in den Ofen geben.

gefüllteSüßri3

Für mich ist der Ricotta Käse in letzter Zeit eindeutig zu meinem Käsefavorit geworden. Er pimpt jedes Gericht auf und ist zudem im Gegensatz zu anderen Käsesorten kalorienarm. (100 g haben circa 120 Kalorien.) Ebenfalls eignet sich der Ricotta Käse für eine proteinreiche Ernährung und ist somit in der Kombination mit der Süßkartoffel ein gesundes Gericht, dass leicht von der Hand geht.

Als Beilage zu den gefüllten Süßkartoffeln esse ich meistens einfach einen gemischten Salat. Doch auch Fisch (z.B. Lachs) Fleisch (Hähnchenfilet) oder auch Tofu kann man dazu super kombinieren. Dadurch entsteht dann auch schnell ein Gericht für mehrere Personen.

Mehr Kartoffelrezepte findet ihr bei Whatinaloves!

You may also like

7 comments

  1. Liebe Anja,

    deine Süßkartoffeln sehen richtig lecker aus. Ich esse sie auch gerne mit einer Füllung, mit Ricotta habe ich sie allerdings noch nie gegessen. Sollte ich auch mal probieren 🙂

    Liebe Grüße
    Jill

    1. Liebe Jill!
      Dankeschön 🙂 Gefüllte Süßkartoffel kommt bei mir jetzt auf jeden Fall öfter auf den Tisch hoffe ich finde noch paar andere gute Füllungen! Und ja du solltest es definitiv mal ausprobieren, der Ricotta harmoniert wirklich gut mit der Süßkartoffel.
      Beste Grüße
      Anja

    1. Auf eine Grillbeilage bin ich auch noch nicht gekommen, aber das merke ich mir auf jeden Fall für die nächste Grillsaison! Hast du die Kartoffel dann auch aufm dem Grill gemacht?
      Liebe Grüße
      Anja

  2. Eine Süßkartoffel habe ich auch immer zuhause. Sie ist so vielseitig und nimmt es einem nicht übel, wenn man sie ein paar Tage liegen lässt 😉
    Gefüllt habe ich sie noch nie, aber diese Ricotta-Rucola-Füllung klingt super lecker, sodass ich es ausprobieren werde! 🙂

    Viele Grüße,
    Patricia

    1. Liebe Eva!
      Ja das finde ich auch! Süßkartoffeln gehen einfach immer 🙂 würde mich freuen wenn diese Kombination auch mal auf deinen Tisch kommt!
      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.