Ofen-Quark-Pancake

Unglaublich wertvoll am Wochenende: Lange ausschlafen, lecker Kaffee mit fluffigem Milchschaum und grandioses Frühstück, das blitzschnell geht und supergut schmeckt. Meine neueste Frühstücks-Kreation stelle ich euch heute vor: Ofen-Quark-Pancake!

Ofen-Quark-Pancake

Warum soll man Pancakes eigentlich immer nur in der Pfanne machen? Und warum die Früchte erst danach darauf anrichten? Und warum eigentlich nicht mit Quark backen? Ich habe mich dazu entschieden einfach mal alles anders zu machen und das hat sehr gut funktioniert! Probiert es doch auch aus!

ofen-quark-pancake blueberrys

Einkaufszettel für einen großen Ofen-Quark-Pancake:

1 Ei (82 kcal)
4 EL Xucker light (0 kcal) oder Zucker (227 kcal)
1 EL gemahlene Mandeln (94 kcal)
100 g Magerquark (68 kcal)
60 g Frischkäse light (63 kcal)
30 ml Milch 1,5% Fett (14 kcal)
2 – 3 Tropfen Zitronenaroma
1 Messerspitze Backpulver
10 g Backkakao (35 kcal)
70 g Blaubeeren (29 kal)
25 g getrocknete Cranberrys (82 kcal)
1 TL Joghurt-Margarine (36 kcal)
Salz

Gesamtkalorienzahl ca. 503 kcal mit Xucker; 730 kcal mit Zucker

ofen-quark-pancake

Zubereitung:

  • Eier trennen.
  • Eigelb, Xucker, gemahlene Mandeln, Magerquark, Frischkäse, Milch, Zitronenaroma und Backpulver mit dem Schneebesen zu einem schaumigen Teig verrühren.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
  • Eine Klecks Butter in eine feuerfeste Form (eine Tarte-Form eignet sich sehr gut) geben und diesen in der Mikrowelle kurz schmelzen lassen.
  • Nun den Teig in die Form gießen und dabei ca. 3 EL in der Schüssel übrig lassen!
  • Backkakao in die Schüssel geben und mit dem restlichen Teig verrühren.
  • Nun den dunklen Teig in einem „Swirl“ auf dem hellen Teig verteilen und mit einer Gabel den Swirl einmal nachfahren.
  • Blaubeeren und Cranberrys (Auf gar keinen Fall frische Cranberrys nehmen! Die sind unermesslich sauer! 😉 ) auf dem Teig verteilen.
  • Für ca. 25 Minuten bei 180° C backen.

Guten Appetit! Und falls ihr auf der Suche nach einem sehr fruchtigen Pancake mit Mohn seid, dann müsst ihr hier entlang!

ofen-quark-pancake kakao

Meinen Ofen-Quark-Pancake findet ihr neben ganz vielen anderen schnellen Rezepten – es geht diesen Monat nämlich um Blitzrezepte – ab heute bei Clara aka tastesheriff und ihrer Aktion #ichbacksmir (Diesmal zum vor-vorletzten Mal übrigens!).

ichbacksmir

Was ist euer liebstes Blitzrezept?

Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

ofenquarkpancake pin

You may also like

2 comments

  1. Liebe Ina,
    dein Ofen-Quark-Pancake sieht ja unglaublich lecker aus! Besonders für ein Überraschungsfrühstück mag ich Ofen-Pancakes immer gerne, weil ein Pancake für mehrere reicht und ich mich nicht die Hälfte der Zeit vor den Herd stellen muss, bis jeder mit Pancakes versorgt ist. 😉 Dein Rezept klingt wirklich gut und so schön saftig!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  2. Liebe Sarah,
    da muss ich dir recht geben! Leider wurde ich mit diesem leckeren Pancake nicht überrascht, sondern habe ihn selbst zubereitet. Aber ich kann hier ja mal ganz offensichtlich MIT DEM ZAUNPFAHL WINKEN! 😉
    Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.