Sommer- Lieblingsplätze in Wien

Drei Jahre habe ich jetzt in dieser schönen Stadt verbracht und habe so einige schöne Plätzchen entdeckt, die meiner Meinung nach aber leider trotzdem noch viel zu wenige sind. Zum Abschluss meiner Wien-Zeit fand ich einen zusammenfassenden Post über meine Lieblingsplätze in Wien aber doch sehr passend und eventuell könnt auch ihr von meiner Sammlung profitieren!

Meine Sommer Lieblingsplätze in Wien

Donaukanal

Zwar kein Geheimtipp aber sicher einer meiner liebsten Orte im Sommer: Der Donaukanal. Dieser fließt mitten durch Wien bei der Roßauer Lände, beim Schottentor vorbei über den Schwedenplatz bis über die Landstraße hinaus. Somit ein super Platz um spontan dort Zeit zu verbringen. An jeder Ecke gibt es ein „Strandlokal“ bei denen man sich mit frischen Getränken und leckerem Essen versorgen kann. Für mich als Sparfuchs ist aber die Möglichkeit seine Bierchen selbst mitzubringen ein super Pluspunkt! Am Donaukanal ist immer was los, egal wann man dort aufkreuzt. Also für alle, die nicht zu viel Geld ausgeben wollen: This is your place to be!

Donauinsel

Aber auch die Donauinsel ist perfekt um sich mit den liebsten auf ein paar Spritzer, Picknick oder zum Sonnen zu treffen. Auf der knapp 20 Kilometer langen Insel ist normalerweise für Jeden ein (ruhiges) Plätzchen dabei. Vor allem zur Abendstunde liebe ich es einfach den Sonnenuntergang zu genießen.

Alte Donau

Vor kurzem habe ich auch die alte Donau für mich entdeckt. (Okay die Donau scheint mir zu gefallen). Tipp: Bei sonnigem Wetter einfach ein Tretboot mieten und die freie Zeit genießen.

Foodplaces

Mich kann man wirklich als absoluten Foodliebhaber bezeichnen und dass ich mit unserem Blog diese Leidenschaft mit euch teilen kann, freut mich immer wieder. Über die Zeit habe ich wirklich tolle Lokale entdeckt (leider immer noch zu wenige aber man kommt einfach nicht hinterher…), die ich vor allem in letzter Zeit gern besucht habe!

Meine Favoriten

Cafe 7 Stern

Das 7 Stern ist einfach immer eine gute Adresse! Sowohl Frühstück als auch die besten Lunchbowls lassen sich hier finden. Die Kuchen sind auch sehr köstlich und auch oft in veganer Version zu finden. Wenn jetzt noch die Preise passen würden (Kuchenstück knapp 4 Euro), wäre ich hier wohl jeden Tag. Aber auch zum Lernen lädt die Atmosphäre, mit vielen anderen fleißigen Studenten, ein.

Wo?

Siebensterngasse 31

Straßenbahn 49 Siebensterngasse/Kirchengasse

Flatchers Bistrot

Ein perfekt gemixter, günstiger La vie en rose, wie auch 100! Gin Sorten erwarten einem im Flatchers Bistrot. Damit ist das Flatchers eine super Adresse um sich nach einem anstregenden Bib-Tag, noch ein Gläschen zu gönnen. Doch nicht nur Drink-technisch ist das Flatchers gut ausgestattet sondern überzeugt auch mit der Speisekarte. Von Steak, über Burger bis zu Muscheln ist alles dabei, was das Fleischesser-Herz begehrt. (Und für alle Vegetarier und Veganer bleiben zumindest die leckeren Drinks!)

Wo?

Kaiserstraße 121
U 6 Thaliastraße
Straßenbahn 46 Thaliastraße
Straßenbahn 5 Lerchenfelder Straße

Eis

Auf Instagram hab ich euch schon öfters Köstlichkeiten aus diesen zwei Eisdielen gezeigt und ich machs hier auf dem Blog einfach auch nochmal, denn ich liebe Sie einfach! Das übrigens von einer Person, die früher als Kind ungern „Kugeleis“ gegessen hat.

Eis Greissler

Veganista

Bibliothek

Als Student verbringt man zwangsläufig sehr viel Zeit in der Uni und auch in diversen Bibliotheken. Ich hab schon einpaar durchprobiert und habe euch meinen derzeitigen Favoriten herausgepickt: Die Germanistik Bib an der Hauptuni. Gemütlich, leise, kühl und Getränke (zumindest geschlossene) dürfen mitgenommen werden. Für mich ist Wasser (und Cola Light) beim Lernen essentiell!

 

Was sind eure Lieblingsplätze in Wien oder in eurer Heimatstadt?

You may also like

12 comments

  1. Ich bin ja manchmal etwas neidisch auf die Wiener 😉 Die Stadt ist ja so wunderschön. Bei uns gibt es leider nicht so schöne und vor allem alte Plätze weil durch den Krieg hier oben in Kiel alles zerstört wurde – eine Altstadt in dem Sinne haben wir nicht. Aber was wir haben ist die Ostsee 😉 Und am Wasser fühle ich mich wohl wenn eine kühle Brise durchs Gesicht weht 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    1. ja ich wär ja auch irgendwie neidisch auf uns 😛 Ja dafür Punktet ihr mit der Ostsee! Ja ich liebe einfach Wasser, das heißt nicht unbedingt Wasser zum Baden, am Wasser dran zu sein reicht meistens schon 😉

  2. Ich war bisher nur einmal kurz in Wein un das ist schon viele Jahre her. Viel zu lange, wie ich an deinem tollen Bericht sehe. Ich hab richtig Lust nach Wien zu fahren.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  3. Liebe Anja,
    Vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Ich habe Wien noch auf meiner Reise-to-do Liste. Entweder für dieses oder für nächstes Jahr. Da mich Wasser magisch anzieht werde ich mir dies ausgiebig ansehen.
    Liebe Grüße Regina

    1. Sehr gut das freut mich! Wien hat so viel zu bieten, dass es wirklich schwierig ist alles in einen Post zu packen aber ich wünsch dir schon mal viel Spaß!

  4. Hey Anja,

    Da sind ein paar sehr coole Plätze und Tipps dabei, die mir als Wiener natürlich nicht unbekannt sind. Einzig von Flatchers Bistrot habe ich noch nie gehört, das werde ich aber bald mal ausprobieren! Klingt super, und mit 100 Ginsorten kann man mich immer locken. 🙂

    Liebe Grüße,
    Laurel

    1. Dann hast du sicher auch viele Tipps auf Lager! Ich muss sagen für echte Wiener sind das höchst wahrscheinlich keine Geheimtipps aber ich mag sie trotzdem 🙂 Ja ich kann das Bistrot wirklich nur empfehlen, vor allem den Hauseigenen Gin mag ich sehr gerne!

  5. Wow, das sind ja schöne Plätze! In Wien war ich bisher nur einmal und das nur für einen Tag. 😀

    Hmm .. in Wiesbaden gibt’s auch ein paar schöne Plätze, zum Beispiel im Kurpark. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.