Servus aus Minga Eventbericht

kloen un kieken applethree

Anfang Juni ist für uns drei Lieblinsschwestern etwas ganz Besonders passiert. Wir drei haben uns endlich mal wieder alle gemeinsam gesehen! Zweiertreffen über das Jahr verteilt schaffen wir ja des Öfteren aber dass wir alle drei zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind, ist schier ein Ding der Unmöglichkeit. Anlass für unseren gemeinsamen Besuch in München war das Bloggerevent „Servus aus Minga„. Organisiert wurde das Ganze von Anna Möller und Sissi St. Croix aka Bananenschneckerl und es handelt sich dabei um einen Teil der Eventreihe „Kloen un Kieken„. Was wir da alles erlebt haben zeige ich euch gleich. (Und ihr könnt auch ein wenig in unseren Instastory-Highlights stöbern…)

Continue Reading

Grand Blogger Dinner 2017

grand blogger dinner 2017

Heute nehme ich euch zu einem fantastischen Event mit, das ich im Münchner Rocco Forte The Charles Hotel besuchen durfte: Dem Grand Blogger Dinner 2017! Hier habe ich mit vielen anderen Food-, Beauty- und Fashionbloggern sehr gut (und nobel!) gespeist und ich zeige euch heute meine Eindrücke dieses Abends!

Continue Reading

Wiesn 2017

burgis wiesncrew

Sie ist vorbei, die Wiesn 2017 und ich war heuer genau zwei Mal dabei. Die Anlässe könnten unterschiedlicher nicht sein: Einmal war ich abends mit vielen anderen Bloggern und dem Kartoffelknödel-Spezialist Burgis unterwegs und das zweite Mal am Nachmittag mit Gatten und Baby. Es folgen meine Fotos und Eindrücke zur Wiesn 2017.

Continue Reading

TrendMeister „Food of Munich 2017“

mrgoodiebag zentis

Beim TrendMeister-Event mit dem Thema „Food of Munich 2017“ durfte ich einen tollen Tag in den Münchner Skyloftstudios verbringen um verschiedenste Marken – meist aus dem kulinarischen Bereich – kennenzulernen. Heute teile ich meine Erfahrungen und Erkenntnisse mit euch!

Continue Reading

DB Bordrestaurant feat. German Blogs

Seid ihr Zugfahrer? Also ich bin schon sehr lange nicht mehr mit der Bahn gereist, das letzte Mal zu Anja nach Wien – hier der Post dazu – und auch davor schon sehr lange nicht mehr. Im Studium habe ich eine gewissen Hassliebe zur Bahn entwickelt, als ich fast jedes Wochenende zu meinem damaligen Freund – jetzt Gatten – pendeln durfte. Freitag und Sonntag Abend waren die Züge immer furchtbar […]

Continue Reading