Vegane Vanillesoße

Ok meine Lieben, heute bekommt ihr von mir die wirklich weltbeste vegane Vanillesoße präsentiert, dies nur gibt! Natürlich sind Geschmäcker verschieden aber ich fliiiiiege darauf!!

Ich habe diese Soße jetzt schon ein paar Mal gemacht und immer noch ein bisschen etwas verändert, so dass ich zum jetzigen Zeitpunkt behaupten kann, sie perfektioniert zu haben 🙂

Sie geht so einfach und schnell und schmeckt meiner Meinung nach genauso wie eine „normale“ Vanillesoße, wenn nicht besser.

Ihr braucht:

150 ml Soya, Mandel, Hafer, Reis… – Milch Natur

350 ml Soya-Milch Vanille

1 Vanilleschote

20 g Speisestärke

Etwas Zucker (oder andere Süßungsmittel)

Zutaten Vanillesoße

Und so wird’s gemacht:

Mischt die „Natur“-Milch mit der Vanille-Milch. Davon nehmt ihr 50 ml, zu denen ihr die Speisestärke gebt und mit einem Rührbesen gut verrührt. Zum Rest gebt ihr das Vanillemark der Schote, die ihr mit einem Messer längs aufgeschnitten und ausgenommen habt.

Vanilleschote

Vanille auf Herd

Nun lasst ihr die Milch mit dem Vanillemark kurz aufkochen und fügt – wenn ihr mögt – noch etwas Zucker dazu. Natürlich könnt ihr auch Süßstoff etc verwenden, aber in dem Fall finde ich Zucker echt am besten, da mir der Geschmack sonst zu künstlich wird. Und ganz auf zusätzliche Süße verzichten kann ich hier auch nicht, denn ich liebe liebe liebe Süßes. Aber manch Einem wärs vielleicht ZU süß, da die Vanillemilch auch schon Süße enthält – also hier besser nach und nach testen, wie’s einem am besten schmeckt.

Nach dem kurzen Aufkochen fügt man das Speisestärke-Gemisch dazu und lässt das Ganze ein weiteres Mal aufkochen. Und tadaaa, schon ist die Soße fertig!

Heute habe ich sie zum selbstgemachten veganen Apfelstrudel gegessen. Ich sag’s euch: ein Traum!! Das ganze Haus hat danach geduftet 🙂

apfelkuchen mit soße

Auch wenn die Soße aufgrund ihrer Zutaten nicht die aller aller gesündeste ist – ab und zu darf man sich ja mal eine Sünde erlauben. Außerdem ist der Apfelstrudel im Gegenzug sehr gesund und kalorienarm. Das Rezept plus Kalorienangaben kommt demnächst!

Bis dahin probiert die Soße doch mal zu meinem veganen Dattel-Kuchen! Dazu schmeckt sie auch hervorragend 🙂

Viel Spaß beim Probieren und bis bald,

eure

You may also like

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.